Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 26/2020
3 - Aus den Hochwaldgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kapelle Neuhütten

Die 1946 von Kriegsheimkehrern errichtete Marienkapelle auf der Neuhüttener Seite des Königsbachs ist nach gut zwei Jahren wieder hergestellt. Im April 2018 war sie bei einem Unfall, bei dem eine Autofahrerin aufgrund eines medizinischen Notfalls die Herrschaft über ihren PKW verloren hatte, zu großen Teilen zerstört worden (RuH Nr. 17/2018). Der von Anfang an geplante Wiederaufbau verzögerte sich durch unklare Eigentumsverhältnisse. Nachdem die Gemeinde Neuhütten das Grundstück letztlich erworben hatte, konnte damit im April dieses Jahres begonnen werden. Nun hofft man in Neuhütten, dass die Wiedereröffnung der Kapelle trotz Corona-bedingter Einschränkungen in naher Zukunft gefeiert werden kann.