Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 28/2019
3 - Aus den Hochwaldgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Noch wichtige Baustellen vor sich

Damfloser Gemeinderat nimmt Arbeit auf

Zur konstituierenden Gemeinderatssitzung traf sich in der vergangenen Woche der Damfloser Gemeinderat im Bürgerhaus. Während es in der Position des Ortsbürgermeisters alles beim Alten blieb, Joachim Wellenberg wurde bekanntlich wiedergewählt, hat sich im Rat selbst und bei den neuen Beigeordneten einiges geändert.

Seit Mai sind im Damfloser Rat zwei Listen vertreten, Liste Wellenberg mit sieben und Liste Herz mit fünf Mitgliedern; deren Listenführer Udo Herz fehlte allerdings urlaubsbedingt. Das soll aber nicht zu Zwistigkeiten führen, so Ortsbürgermeister Joachim Wellenberg. Er möchte mit allen weiterhin konstruktiv zusammenarbeiten, denn schließlich „liegen noch wichtige Baustellen vor uns“.

Nach großer Einigkeit sah es dann bei der Wahl der Beigeordneten nicht aus, obwohl es sowohl beim ersten als auch beim zweiten keine Gegenkandidaten gab. Der Vorschlag der Liste Wellenberg Edgar Speicher wurde zwar mit deutlicher Mehrheit, 7 Ja- und vier Nein-Stimmen, gewählt, doch das Ergebnis sah dann doch etwas nach Blockbildung aus. Die Blöcke lösten sich dann aber bei der Wahl des zweiten Beigeordneten, als die Liste Herz ihren Chef ins Rennen schickte. Auch hier gab es mit sieben Ja- und vier Nein-Stimmen das gleiche Ergebnis. Während Edgar Speicher im Anschluss an die Wahl ins Amt eingeführt werden konnte musste dies bei Udo Herz auf die nächste Sitzung verschoben werden.

Die aktualisierte Hauptsatzung der Gemeinde enthält jetzt auch die Position eines*r ehrenamtlichen Jugend- sowie eines*r ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten. In die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Kindertagesstätte Hermeskeil entsendet die Gemeinde Joachim Wellenberg und Udo Herz. (PaGe)