Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 42/2020
Aus dem Polizeibericht
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Brand eines Gebäude und Scheune in Lorscheid

Am Montag, 12.10.2020, gg. 19.10 Uhr, wurde durch die Leitstelle der Feuerwehr ein Brand eines ehemaligen Wohngebäudes mit Scheune in der Hauptstraße in Lorscheid gemeldet. Die Gebäude würden voll in Brand stehen. Die alarmierten Feuerwehren aus Osburg/Thomm/Herl/Lorscheid und Waldrach rückten mit 14 Fahrzeugen und 70 Einsatzkräften unter der Leitung von VG-Wehrleiter Rohde zur Löschung des Brandes aus. Personen wohnten in dem leerstehenden älteren Haus nicht mehr. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Brand durch Schweißarbeiten des Hausbesitzers ausgelöst worden sein. Nach Angaben des Hausbesitzers entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Während der Löschung des Brandes musste der Verkehr vor Ort geregelt werden. Der Brand wurde gelöscht, jedoch muss aufgrund von Glutnestern aktuell die Brandstelle noch beobachtet werden.