Titel Logo
Unsere Heimat
Ausgabe 25/2020
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Information des Bürgerbüros:

Reisen nur mit gültigem Ausweisdokument

Mit Blick auf die geplante Lockerung der bisherigen Reisewarnungen und -einschränkungen möchten wir darauf hinweisen, dass Reisen nur mit einem gültigen Ausweisdokument angetreten werden sollten. Zwar hat Deutschland mit einigen Europäischen Staaten vereinbart, dass deutsche Reisedokumente bis zu einem Jahr nach Ablauf der Gültigkeit grundsätzlich als Identitätsausweis anerkannt werden sollten. Damit ist jedoch keine Reisegarantie verbunden, da diese Absprachen außerhalb der behördlichen Kontrolle (z.B. beim Check-in am Flughafen oder Hotel) nicht zur Anerkennung des Dokumentes verpflichten. Darüber hinaus kann es insbesondere auch in Zeiten einer Pandemie zu vermehrten Personenkontrollen im Ausland kommen.

Wir empfehlen daher dringend die Gültigkeit Ihres Ausweisdokumentes vor Reiseantritt zu überprüfen.

Die beiden Bürgerbüros der Verbandsgemeinde an den Standorten Herrstein und Rhaunen stehen für die Neubeantragung von Dokumenten nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung. In dringenden Fällen können auch vorläufige oder Expressdokumente ausgestellt werden. Terminvereinbarungen bitten wir telefonisch vorzunehmen unter Tel. 06785-793200 (Herrstein) bzw. Tel. 06785-793300 (Rhaunen).

Hinweis: Zur Frage, ob und in wie weit der Staat Ihres Reiseziels Einreisebeschränkungen gelockert hat, sollten Sie vor Antritt der Reise Informationen einholen. Aktuelle Informationen zu Einreisebestimmungen des Ziellandes können Sie u.a. in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes abrufen: www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit (gilt auch außerhalb der Corona-Pandemie).