Titel Logo
Die Dorfschelle
Ausgabe 27/2018
Lokales aus der Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Weibsbilder kommen wieder…

… in die Nationalpark-Verbandsgemeinde Herrstein. Sichern Sie sich die letzten Karten und sehen Sie das hochkarätige Duo aus der Eifel mit dem neuen Programm „MalleDiven- Ausgebrannt am Sommerstrand“ am

Freitag, 02.11.2018 um 20 Uhr in Kempfeld (Einlass um 19 Uhr)

„MalleDiven - Ausgebrannt am Sommerstrand“

Mit Traummann ans Mittelmeer oder mit Oma zur Ostsee? Bier auf Balkonien oder Barcadi auf Bali? Einer für Alle oder alle auf Malle? Was verbinden wir Deutsche mit Urlaub?

Kaum ein Thema spaltet die Geschmäcker so sehr, wie die jährlich wiederkehrende arbeitsfreie Zeit. Wo geht’s hin und was muss mit?

Da die Damen des Kabarett- und Comedyduos Weibsbilder noch immer unbemannt durchs Leben laufen müssen, wollen Claudia Thiel und Anke Brausch diesmal ihr Glück bei einer Single-Kreuzfahrt suchen, um in hoffentlich ruhigen Gewässern im Ehehafen anzulegen. Was sie dort erleben oder eben nicht, erfahren Sie in ihrem neuen zweistündigen Programm.

Für die Weibsbilder heißt es jedenfalls „MalleDiven- Ausgebrannt am Sommerstrand“.

Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, reihen sie beim Publikum einen Lacher an den anderen und glänzen mit Witz und Charme.

Natürlich haben die Weibsbilder auch ihre seit vielen Jahren heißgeliebten Bühnenfiguren mit an Bord.

Die kleine Tineke ist und bleibt unschubladisierbar! Die Erstklässlerin ist im zarten Altern von sieben Jahren bereits total überarbeitet und dringend urlaubsreif. Dieses ständige Selfie knipsen und die Pflege ihrer diversen Accounts in sozialen Netzwerken entpuppt sich allmählich als Fulltime-Job - eine Auszeit all inclusive ist daher dringend vonnöten!

Die etwas unterbelichtete, aber keinesfalls farblose Eifeler Bauersfrau Christel Müller aus Kalenborn-Scheuern besticht das Publikum seit Jahren mit dem Charme eines Mähdreschers und ist diesmal „kosmopilotisch“ unterwegs.

Mit ordentlich Theken-Philosophie im Gepäck stolpert auch wieder Britta - ihres Zeichens Trinkerin aus Leidenschaft - durch Leben und Urlaub. Sie ist fest überzeugt, auf Mallorca ihre wahre Berufung gefunden zu haben und strebt eine Karriere als Ballermann-Sängerin an, frei nach dem Motto: Blau wie das Meer und voll wie der Strand.

Dauerstillend, immer mit einem klugen Spruch bewaffnet und ein bisschen nach der morgendlichen Eigenurintherapie riechend kommt die alternative Gundula daher.

Freuen Sie sich also auf zwei rasante und kurzweilige Stunden und genießen Sie den schlagfertigen, spitzzüngigen und charmanten Humor der Weibsbilder.

Karten für die Veranstaltung zum Preis von je 16 € VVK (18 € AK) sind beim Kulturbüro der Verbandsgemeinde Herrstein (Frau Hansen) Tel: 06785/79-102 erhältlich.

Die Veranstaltung am 03.11.2018 in Vollmersbach ist bereits ausverkauft!