Titel Logo
Unsere Heimat
Ausgabe 48/2020
Nachrichten der Ortsgemeinden der Nationalparkverbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Brennholz-Bestellung Saison 2020/2021

Die Ortsgemeinde Hottenbach bietet aus dem Gemeindewald Brennholz für einheimische Bürger an.

Folgende Produkte können mit diesem Formular bestellt werden:

Produkt

Preis

Bestellung

Fichte, Holz aus Trocknis i.d.R. 2,50 m am Weg

15,-€/fm

(ca. 10,60 €/rm)

Ca. ……………fm

Buche, Eiche Brennholz -lang oder Kranlänge 3-6 m - am Weg

50,- €/fm

(ca.35,00 €/rm)

Ca. ……………fm

Birke Brennholz -lang oder Kranlänge- am

Weg (soweit es im Laufe des Jahres anfällt)

40,- €/fm

(ca.28,00€/rm)

Ca. ……………fm

Buche, Eiche Schichtholz, 1m-lang

70,- €/rm

………………...rm

Es soll bevorzugt Fichtenholz aus Käferholzeinschlag abgegeben werden. Der Heizwert eines Raummeters Fichtenholz liegt bei ca. 150 Liter Heizöl. Bei Buche/Eiche werden nur haushaltsübliche Mengen für den Eigenbedarf abgegeben. Sollte die Nachfrage insgesamt den Einschlag übersteigen, behält sich die Gemeinde eine anteilige Kürzung der Bestellmengen vor. Sammelbestellungen (mehrere Haushalte) können nicht akzeptiert werden.

Für die Aufarbeitung im Wald gilt: Der Forstbetrieb/Waldbesitzer übernimmt keine Haftung bei Unfällen. Das Tragen der vollständigen persönlichen Schutzausrüstung ist Voraussetzung für die Aufarbeitung. Die Vorlage einer Bescheinigung über eine erworbene Sachkunde durch die Teilnahme an einem anerkannten Motorsägenkurs nach „DGUV 214-059-Modul A“ oder ein vergleichbarer Sachkundenachweis (z.B. GUV-I 8624 Modul 1 und 2 -liegendes Holz- „MS-Basis“) für die Aufarbeitung im Wald nach PEFC Standard ist verpflichtend. Falls diese Bescheinigung noch nicht vorliegt, legen Sie bitte eine Kopie der Teilnahmebestätigung/Sachkunde dieser Bestellung bei.

Es gelten die Haftungserklärung des Käufers sowie die „Allgemeinen Bedingungen zum Kauf von liegendem Holz für die nicht gewerbliche Selbstaufarbeitung“. Der Käufer hat die „Bedingungen für die nicht gewerbliche Aufarbeitung liegenden Holzes durch Selbstwerber“ zur Kenntnis genommen und verpflichtet sich diese einzuhalten. Dies wird mit der Unterschrift auf dieser Bestellung bestätigt.

Bitte geben Sie den Bestellzettel bei Ortsbürgermeister Brusius bis zum 31.12.2020 ab.

Name:

Straße:

Plz.,Ort:

Tel.:

…………………………………………….

Unterschrift