Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Ausgabe 21/2018
Amtliche Bekanntmachungen und Hinweise
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrssicherungspflicht auf Friedhöfen

hier: Überprüfung der Standfestigkeit der Grabsteine

Die Gemeinde ist als Träger des Friedhofes verkehrssicherungspflichtig.

Die gemeindliche Verkehrssicherungspflicht besteht neben der des Grabstelleninhabers. Die Ortsgemeinde hat deshalb die Standfestigkeit der Grabsteine auf dem Friedhof zu überwachen. Es wird einmal im Jahr durch die Ortsgemeinde eine Rüttelprobe an den Grabsteinen durchgeführt. Lose Grabsteine sind unverzüglich zu sichern um Unfälle zu vermeiden.

Wir weisen darauf hin, dass nach der Friedhofssatzung der Grabstelleninhaber für die Standfestigkeit des Grabsteines verantwortlich ist und bei einem evtl. auftretenden Schadensfall in Regress genommen werden kann.

Wir bitten daher alle für die Unterhaltung bzw. Pflege der Grabstätten Verantwortlichen, die Grabsteine hinsichtlich der Standfestigkeit zu überprüfen und unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen und Vorkehrungen zur Vermeidung von Schadensfällen zu treffen.

Kell am See, den 11. Mai 2018Verbandsgemeindeverwaltung Kell am SeeMartin Alten, Bürgermeister