Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Ausgabe 26/2018
Jugendfragen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Feuerrotes Spielmobil 2018

Feuerrotes Spielmobil in Mandern und Greimerath

Am 12. und am 19. Juni 2018 machte das feuerrote Spielmobil Halt an der Siebenbornhalle in Mandern und auf dem Schulgelände von Greimerath. Im Rahmen der mobilen Kinder- und Jugendarbeit des Kreises besucht das Spielmobil der „Junetko“ Konz kostenfrei die Dörfer und Städte des Landkreises Trier-Saarburg, mit dem Ziel, die Kinder- und Jugendgruppen zu fördern oder neue Gruppen zu initiieren. Die Veranstaltung fand in Kooperation des Kindergarten-Fördervereins Mandern/Waldweiler, des Kreises der Freunde und Förderer der Grundschule Greimerath, der jeweiligen Ortsgemeinden Mandern und Greimerath und der Jugendpflege Kell am See statt.

Weit über 40 Kinder nutzten jeweils in den Ortsgemeinden das kostenfreie Angebot. Aufgrund der vorausschauenden Planung konnten die Kinder aus Mandern und den umliegenden Dörfern die Siebenbornhalle in Beschlag nehmen und spielten und tobten an den verschiedenen Stationen bei bewölktem und kühlem Wetter. Mehr Sonnenschein gab es am Termin in Greimerath, wo das milde Sommerwetter zum Spiel im Freien einlud. Wie in jedem Jahr zählten die Hüpfburg, das Bullen-Rodeo und die Rollenbahn zu den großen Highlights der Veranstaltungen, an denen sich lange Schlangen wartender Kinder bildeten. Der Spieleparcours mit Stelzen, Kreisel, Pedalos, Sommerski u.a. wurde neben den Attraktionen ausgelegt und viel genutzt. Mit Getränken und selbstgebackenen Kuchen stärkten sich die Besucher. Dank der engagierten Helfer endete der Tag in großer Zufriedenheit und mit strahlenden Gesichtern für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Großer Dank gilt den Organisatoren vor Ort. Denn ohne die Hilfe des Kindergarten-Fördervereins Mandern/Waldweiler und des Kreises der Freunde und Förderer der Grundschule Greimerath wären die Veranstaltungen nicht durchführbar !