Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Ausgabe 38/2018
Amtliche Bekanntmachungen und Hinweise
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wahlbekanntmachung

I.

Am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, finden die Wahlen des Bürgermeisters und des Verbandsgemeinderates der neuen Verbandsgemeinde Saarburg-Kell statt.

Die Wahlhandlung dauert von 8 bis 18 Uhr.

II.

Die Stadt Saarburg und die nachstehenden Ortsgemeinden sind in nachfolgend aufgeführte allgemeine Stimmbezirke eingeteilt. Bei den eingerichteten Wahllokalen ist zur Erleichterung der Teilnahme an der Wahl für behinderte und andere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen jeweils angegeben, ob sie über einen barrierefreien Zugang, d. h. über einen ebenerdigen Zugang, einen Zugang mittels Rampe oder mit höchstens einer Stufe, verfügen.

1. Stadt Saarburg

Stimmbezirk 0101

Wahllokal Stadthalle Saarburg, Heckingstr. 12 a, Saarburg (ebenerdiger Zugang über Eingang Heckingstraße)

Am Engelbach, Am Fruchtmarkt, Am Gymnasium, Blümchesfeld, Graf-Siegfried-Str. 11 – 89, Hasenberg, Hosengasse, Hubertusstraße, Josef-Kochems-Straße, Kunoweiher, Kunoweiherhof, Leukbachtal, Matthäus-Merian-Straße, Rauschhof, Sarrebourg-Straße (gerade Haus-Nr. ab 52; ungerade Haus-Nr. ab 63), Theo-Blum-Straße

Stimmbezirk 0102

Wahllokal Stadthalle Saarburg, Heckingstr. 12 a, Saarburg (ebenerdiger Zugang über Eingang Heckingstraße)

Alte Gärtnerei, Am Leukbach, Am Markt, Auf dem Burgberg, Auf dem Graben, Boemundhof, Bottelter, Ferienpark Warsberg, Friedensaue, Graf-Siegfried-Str. 1 – 10, Heckingstraße, Hewerstraße, Im Hagen, In den Urlaub, Kolpingweg, Kunohof, Laurentiusberg, Pferdemarkt,

Schlossberg, Staden, Warsbergerstraße

Stimmbezirk 0103

Wahllokal Kreiskrankenhaus Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 115, Saarburg (ebenerdiger Zugang)

Auf der Lay, Flachsspreit, Graf-Siegfried-Str. 90 – 129, Im Fichtenhain, Kahrener Straße, Perler Straße, Ritzlerstraße, Sarrebourg-Straße (gerade Haus-Nr. bis 50; ungerade Haus-Nr. bis 61), Soulac-Straße, Unter der Hardt

Stimmbezirk 0201

Wahllokal Grundschule St. Marien, Boorwiese, Saarburg-Beurig (ebenerdiger Zugang)

Greiffenclaustraße, Hauptstraße, Im Hasar, Im Wiesenfeld, Johannisborn, Kammerforststraße, Königstraße, Kruterbergelchen, Schadallerstraße, Schmiedeborn, Serriger Straße, Thrasoltstraße, Waldesruh

Stimmbezirk 0202

Wahllokal Grundschule St. Marien, Boorwiese, Saarburg-Beurig (ebenerdiger Zugang)

Am Bahndamm, Am Saarufer, Auf der Grube, Bahnhofstraße, Boorwiese, Brückenstraße, Güterstraße, Im Taubhaus, Industriestraße, Irscher Straße, Kirchstraße, Klosterstraße, Leseberg, Marienweg, Max-Planck-Straße, Nikolaus-Otto-Straße, Obere Kaselmühle, Ockfener Straße, Rudolf-Diesel-Straße, Saarbrücker Straße, Schodener Straße, Untere Kaselmühle, Wiesenweg, Wiltinger Straße

Stimmbezirk 0301

Wahllokal Vereinsgebäude Unterhaltungsverein Niederleuken (Zugang mit 1 Stufe)

Am Ehrenmal, Burgweg, Erdenbach, Leuker Bungert, Saarblick, Saarstraße, Schulstraße, Trierer Straße

Stimmbezirk 0401

Wahllokal Gemeinschaftshaus Krutweiler (ebenerdiger Zugang)

Brunnenstraße, Kapellenstraße, Kruterberg, Scheiberfeld

Stimmbezirk 0501

Wahllokal Bürgerhaus Kahren, Talstraße 4 (Zugang mittels Rampe)

Am Brunnen, Auf der Hardt, Bergstraße, Birkenweg, Eichenweg, Enzianweg, Fasanenweg, Gartenweg, Geheimrat-Brügman-Straße, Hostebergstraße, Portzer Straße, Saargauhof, Saargaustraße, Talstraße

2. Ortsgemeinden mit mehreren Stimmbezirken:

Ortsgemeinde Kirf

Stimmbezirk 0101 – Ortsbezirk Kirf

Wahllokal Bürgerhaus Kirf, Raiffeisenstr. 2 (ebenerdiger Eingang)

Stimmbezirk 0201- Ortsbezirk Beuren

Wahllokal Innovationszentrum/Feuerwehrgerätehaus Beuren, Trierer Str. 17 a (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0301- Ortsbezirk Meurich

Wahllokal Bürgerhaus Meurich, Kreuzberg (nicht barrierefrei)

Ortsgemeinde Merzkirchen

Stimmbezirk 0101 - Ortsbezirk Merzkirchen

Wahllokal Jugendheim Merzkirchen (Zugang mittels Rampe)

Stimmbezirk 0201 - Ortsbezirk Dittlingen

Wahllokal Dorfgemeinschaftshaus Dittlingen (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0301 - Ortsbezirke Kelsen

Wahllokal Dienstzimmer Ortsvorsteher Peter, Kelsen 38 (nicht barrierefrei)

Stimmbezirk 0401- Ortsbezirk Körrig

Wahllokal Vereinshaus Körrig (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0501- Ortsbezirk Portz

Wahllokal Feuerwehrgerätehaus Portz, Im Dorf 2 (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0601- Ortsbezirk Rommelfangen

Wahllokal Obsthof Samson, Rommelfangen 2 (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0701- Ortsbezirk Südlingen

Wahllokal Dienstzimmer Ortsvorsteher Weiter, Südlingen 7 (nicht barrierefrei)

Ortsgemeinde Palzem

Stimmbezirk 0101 – Ortsbezirk Palzem

Wahllokal Jugendheim Palzem, Römerstr. 5 (ebenerdiger Zugang/Hintereingang)

Stimmbezirk 0201 – Ortsbezirk Esingen

Wahllokal Gasthaus Treis, Esingen, Johannesstr. 1 (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0301 – Ortsbezirk Helfant

Wahllokal Bürgerhaus Helfant (Haus Helifelt), Im Eck 9 (Zugang mittels Rampe)

Stimmbezirk 0401 – Ortsbezirk Kreuzweiler

Wahllokal Bürgerhaus Kreuzweiler, Thorner Str. 3 (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0501 – Ortsbezirk Wehr

Wahllokal Jugendheim Wehr, Rosenbergstr. 11 (Zugang mit 1 Stufe)

Stimmbezirk 0601 – Ortsbezirk Dilmar

Wahllokal „Alte Schmiede“ Dilmar (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Taben-Rodt

Stimmbezirk 0101 – Ortsbezirk Taben-Rodt

Wahllokal Jugend- und Bürgerhaus, Hauptstraße (ebenerdiger Zugang/Hintereingang)

Stimmbezirk 0201 – Ortsbezirk Hamm

Wahllokal Feuerwehrgerätehaus Hamm (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Wincheringen

Stimmbezirk 0101 - Ortsbezirk Wincheringen

Wahllokal Kulturhaus, Burgstr. 5 (Zugang mittels Rampe)

Stimmbezirk 0201 – Ortsbezirk Bilzingen

Wahllokal Feuerwehrgerätehaus Bilzingen , Neustraße 2 (ebenerdiger Zugang)

Stimmbezirk 0301 – Ortsbezirk Söst

Wahllokal Gemeindehaus Söst (ebenerdiger Zugang)

3. Ortsgemeinden mit einem Stimmbezirk:

Ortsgemeinde Ayl

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Bürgerhaus Ayl, Trierer Str. 12 (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Baldringen

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Dorfgemeinschaftshaus, Kapellenstr. 1 (ebenerdiger Zugang.)

Ortsgemeinde Fisch

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Jakobushaus, Im Asbüsch 10 (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Freudenburg

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Bürgerhaus, Schulstr. 1 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Greimerath

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Grundschule, Schulstr. 20 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Heddert

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Haus „Helena“, Hauptstr. 12 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Hentern

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Feuerwehrgerätehaus, Schulstr. 11 a (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Irsch

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Bürgerhaus Winzerkeller, Kapellenstr. 4 (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Kastel-Staadt

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Karl-Friedrich Schinkel-Haus, König-Johann-Str. 46 (nicht barrierefrei)

Ortsgemeinde Kell am See

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Realschule plus, Schulstr. 12 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Lampaden

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Gemeindehaus, Czecholinskistr. 1 (Zugang mittels

Rampe/Nebeneingang)

Ortsgemeinde Mandern

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Siebenbornhalle, Gartenfeldstr. 12 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Mannebach

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Bürgerhaus, Schulstr. 2 (ebenerdiger Zugang/Hintereingang)

Ortsgemeinde Ockfen

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Jugend- und Bürgerhaus, Herrenbergstraße 4 (ebenerdiger Zugang/Hintereingang)

Ortsgemeinde Paschel

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Bürgerhaus, Trierer Str. 1 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Schillingen

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Pfarr- und Jugendheim, St. Albanus-Str.1 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Schoden

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Jugend- und Bürgerhaus, Hauptstr. 64 (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Schömerich

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Feuerwehrgerätehaus, Keltenstr. 7 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Serrig

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Grundschule „Bürgersaal“, Martinusstraße (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Trassem

Stimmbezirk 0001, Wahllokal Jugend- und Bürgerhaus, Schulstr. 12 (Zugang mittels Rampe)

Ortsgemeinde Vierherrenborn

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Bürgerhaus „Alte Schule“, Hauptstr.27 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Waldweiler

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Feuerwehrgerätehaus, Hauptstr. 32 (ebenerdiger Zugang)

Ortsgemeinde Zerf

Stimmbezirk 0101, Wahllokal Pfarrheim, Kirchplatz 1 (ebenerdiger Zugang)

III.

Wahlberechtigte können nur in dem Wahlraum des Stimmbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind. In der Wahlbenachrichtigung sind Stimmbezirk und Wahlraum angegeben. Zur Wahl soll die Wahlbenachrichtigung mitgebracht und der Personalausweis, bei Besitz der Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union ein gültiger Pass der Passersatz, bereitgehalten werden.

IV.

Die Wahl zum Verbandsgemeinderat der neuen Verbandsgemeinde Saarburg-Kell wird nach den Grundsätzen der personalisierten Verhältniswahl durchgeführt. Die Wählerinnen und Wähler erhalten im Wahlraum nach Feststellung ihres Wahlrechts einen hellgrünen Stimmzettel.

Der Stimmzettel enthält für jeden zugelassenen Wahlvorschlag eine Spalte, in deren Kopfleiste die Listennummer und das Kennwort der Partei oder Wählergruppe angegeben ist; darunter folgen unter fortlaufenden Nummern die Familiennamen und Vornamen der von der Partei oder Wählergruppe aufgestellten Bewerberinnen und Bewerber.

Es wird unter Beachtung der nachstehenden Bestimmungen gewählt:

1.

Die Wählerinnen und Wähler haben so viele Stimmen, wie Mitglieder des Verbandsgemeinderates zu wählen sind (§ 32 Abs. 1 Nr. 1 des Kommunalwahlgesetzes – KWG -).

2.

Die Wählerinnen und Wähler können ihre Stimmen nur Bewerberinnen und Bewerbern geben, deren Namen im Stimmzettel aufgeführt sind (§ 32 Abs. 1 Nr. 2 KWG).

3.

Die Wählerinnen und Wähler können innerhalb der ihnen zustehenden Stimmenzahl einer Bewerberin oder einem Bewerber bis zu drei Stimmen geben (kumulieren) (§ 32 Abs. 1 Nr. 3 KWG).

4.

Die Wählerinnen und Wähler können ihre Stimmen innerhalb der ihnen zustehenden Stimmenzahl Bewerberinnen und Bewerbern aus verschiedenen Wahlvorschlägen geben (panaschieren) (§ 32 Abs. 1 Nr. 4 KWG).

5.

Die Wählerinnen und Wähler vergeben ihre Stimmen durch Ankreuzen oder eine andere eindeutige Kennzeichnung (§ 32 Abs. 1 Nr. 5 KWG).

6.

Die Wählerinnen und Wähler können durch Kennzeichnung eines Wahlvorschlags diesen unverändert annehmen (Listenstimme). In diesem Fall wird jeder auf dem Stimmzettel aufgeführten Bewerberin und jedem auf dem Stimmzettel aufgeführten Bewerber in der Reihenfolge des Wahlvorschlags von oben nach unten eine Stimme zugeteilt. Bei Mehrfachbenennungen erhalten dreifach aufgeführte Bewerberinnen und Bewerber drei Stimmen, doppelt aufgeführte Bewerberinnen und Bewerber zwei Stimmen (§ 32 Abs. 1 Nr. 6 KWG).

7.

Die Wählerinnen und Wähler können einzelne Stimmen Bewerberinnen und Bewerbern geben und zusätzlich einen Wahlvorschlag kennzeichnen. Die Kennzeichnung des Wahlvorschlags gilt als Vergabe der nicht ausgeschöpften Stimmen. In diesem Fall wird jeder Bewerberin und jedem Bewerber in der Reihenfolge des Wahlvorschlags von oben nach unten mit Ausnahme der von der Wählerin oder dem Wähler bereits mit der zulässigen Höchstzahl (§ 32 Abs. 1 Nr. 3 KWG) gekennzeichneten Bewerberinnen und Bewerber eine Stimme zugeteilt. Bei der Zuteilung sind Mehrfachbenennungen zu berücksichtigen (§ 37 Abs. 6 KWG). Bewerberinnen und Bewerbern, deren Namen von der Wählerin oder dem Wähler gestrichen wurden, werden keine Stimmen zugeteilt (§ 37 Abs. 1 Nr. 4 KWG).

V.

Für die neue Verbandsgemeinde Saarburg-Kell wird ein Bürgermeister gewählt.

Da nur ein gültiger Wahlvorschlag eingereicht worden ist, erhalten die Wählerinnen und Wähler einen hellblauen Stimmzettel, im dem sich neben dem Namen des Bewerbers ein Kreis für die „Ja“-Stimme und daneben ein Kreis für die „Nein“-Stimme befinden. Die Wählerinnen und Wähler geben ihre Stimme in der Weise ab, dass sie durch ein in einen der beiden Kreise gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich machen, ob sie mit „Ja“ oder mit „Nein“ abstimmen.

Erhält der Bewerber bei der Wahl nicht die erforderliche Mehrheit an „Ja“-Stimmen, wird nach öffentlicher Aufforderung zum Einreichen neuer Wahlvorschläge die Wahl wiederholt.

VI.

Die Wählerinnen und Wähler falten in der Wahlkabine den Stimmzettel für jede Wahl so, dass bei der Stimmabgabe andere Personen nicht erkennen können, wie sie gewählt haben und legen den oder die Stimmzettel in die Wahlurne, sobald die Wahlvorsteherin oder der Wahlvorsteher dies gestattet.

VII.

Wählerinnen und Wähler, die durch Briefwahl wählen wollen, können noch bis

Freitag, den 12. Oktober 2018, 18.00 Uhr,

bei der jeweils zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See oder Saarburg einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. Im Fall einer nachweislichen plötzlichen Erkrankung, bei der ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich ist, kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 15 Uhr, gestellt werden. Diese Antragsfrist gilt auch für nicht im Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte, wenn sie nachweisen, dass sie ohne ihr Verschulden nicht rechtzeitig Einwendungen gegen das Wählerverzeichnis erhoben haben oder über ihre Einwendungen erst nach Abschluss des Wählerverzeichnisses entschieden wird, oder wenn die Voraussetzungen für ihre Eintragung erst nach dem 28. September 2018 eingetreten sind oder noch eintreten.

Der Wahlbrief kann an die auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle übersandt oder dort abgegeben werden, er kann auch am Wahltag in dem angegebenen Wahlraum bis 18 Uhr beim Wahlvorstand abgegeben werden.

VIII.

Wahlhandlung und Ermittlung des Wahlergebnisses sind öffentlich.

Saarburg/Kell am See, den 12. September 2018

Verbandsgemeindeverwaltung

Verbandsgemeindeverwaltung

Saarburg

Kell am See

gez. Jürgen Dixius, Bürgermeister

gez. Martin Alten, Bürgermeister