Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Ausgabe 41/2018
Informationen zur Wahl
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bürgermeister- und Verbandsgemeinderatswahl Saarburg-Kell

Präsentation der aktuellen Ergebnisse live über Wahl-App, im Internet als auch im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg

Am Sonntag, 14. Oktober 2018, finden die Bürgermeister- und Verbandsgemeinderatswahl für die neue Verbandsgemeinde Saarburg-Kell statt.

Aus Anlass der Wahlen können die aus den einzelnen Wahllokalen der Verbandsgemeinden Kell am See und Saarburg eingehenden Wahlergebnisse live verfolgt werden und zwar über die wiederum angebotene Wahl-App, die unter dem Suchbegriff „Wahlportal“ in den App-Stores zu finden ist, als auch unter www.vg-saarburg.de/vg_saarburg/Aktuelles im Unterpunkt Wahlen VG-Rat und Bürgermeister. Auch erfolgt eine Präsentation für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Saal Schlossberg, Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg.

Mit den ersten vorläufigen Ergebnissen der Bürgermeisterwahl ist ab 18.15 Uhr zu rechnen. Bei der Wahl des Verbandsgemeinderates folgen die vorläufigen Ergebnisse nach und nach über den Wahlabend, wobei die voraussichtliche Sitzverteilung wohl erst spät am Abend zu sehen sein wird.

Beantragung von Briefwahlunterlagen

Briefwahlunterlagen für die v. g. Wahlen können bis Freitag, 12. Oktober 2018, 18.00 Uhr, bei der Briefwahlausgabestelle der Verbandsgemeindeverwaltung Kell am See, im Bürgerbüro, Am Herrenmarkt 1, 54427 Kell am See ausgegeben werden.

Im Falle einer nachweislichen plötzlichen Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Bedingungen ermöglicht, kann dieser Antrag noch bis zum Wahltag, 14. Oktober 2018, 15.00 Uhr, gestellt werden.

Für die Briefwahl wird der auf der Wahlbenachrichtigung rückseitig abgedruckte Antrag benötigt. Er muss vom Wahlberechtigten - ausgefüllt und unterschrieben - bei der Briefwahlausgabestelle der Verbandsgemeindeverwaltung abgegeben werden. Selbstverständlich können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden.

Wer Briefwahlunterlagen für andere Personen beantragen möchte, muss hierzu eine schriftliche Vollmacht vorlegen.

Die Abholung von Briefwahlunterlagen für einen anderen – hierzu zählen auch Ehepartner, Kinder oder Eltern - ist nur möglich, wenn die im Antrag enthaltene Vollmacht ausgefüllt und vom Wahlberechtigten unterschrieben erteilt wurde. Die bevollmächtigte Person muss das 16. Lebensjahr vollendet haben und sich auf Verlangen ausweisen können.

Mit den Briefwahlunterlagen kann bereits an Ort und Stelle gewählt werden, und zwar in der Briefwahlausgabestelle (siehe vor).

Briefwahlunterlagen können ebenfalls online unter www.kell-am-see.de über den Link auf der Startseite beantragt werden. Dieses Service-Angebot steht zwar bis Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23 Uhr, zur Verfügung, jedoch werden nur noch bis Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15.00 Uhr, gestellte Anträge übersandt, da ansonsten die rechtzeitige Übersendung der Briefwahlunterlagen nicht mehr gewährleistet ist. Bei späterer Antragstellung per online müssen die Briefwahlunterlagen in der Briefwahlausgabestelle (siehe vor) selbst abgeholt werden.

Die Verbandsgemeindeverwaltungen Kell am See und Saarburg