Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Ausgabe 45/2018
Neues aus dem Hochwald-Ferienland
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Gesundes Fleisch aus heimischen Wäldern

Wildwoche Saar-Hunsrück vom 10. – 18. November 2018

Vom 10. – 18. November findet in der Region Saar-Hunsrück die traditionelle Wildwoche Saar-Hunsrück statt, an der sich in diesem Jahr 25 Restaurants beteiligen. Alle teilnehmenden Gastronomen sind Mitgliedsbetriebe der Regionalinitiativen „Ebbes von Hei“, „SooNahe“ oder bei „Slow Food® Deutschland“, stehen also für die Verwendung regional produzierter und saisonal verfügbarer Produkte. Während der Wildwoche Saar-Hunsrück bieten die teilnehmenden Restaurants schmackhafte Gerichte an. Das Wild kommt dabei ausschließlich aus heimischen Wäldern.

Alle Informationen zu der Wildwoche und den weiteren kulinarischen Aktionen in der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück finden sich in der 80-seitigen Programmbroschüre „Kulinarischer Jahreskalender 2018“ und online unter www.saar-hunsrueck-steig.de/kulinarik. Dort sind auch die Speisekarten der teilnehmenden Restaurants zur Wildwoche eingestellt.

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich beim Wanderbüro Saar-Hunsrück in Losheim am See, Tel. 06872 9018100, Mail: info@saar-hunsrueck-steig.de, sowie bei allen teilnehmenden Restaurant, in den Tourist-Informationen in der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück sowie in den Infozentren und Infostellen des Naturparks Saar-Hunsrück.

Die teilnehmenden Restaurants im Hochwald Ferienland:

Gasthaus-Metzgerei-Pension Maßem in Schillingen, Tel.: 06589-1682

Hotel-Restaurant „Zur Post“ in Kell am See, Tel.: 06589-91710

Ferienpark Landal Hochwald in Kell am See, Tel.: 06589-914730