Titel Logo
Idarwald-Rundschau
Ausgabe 43/2018
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachungen

Krumbiere Kirb

Am 1. und 2. September feierten wir unsere Krumbiere Kirb nun schon zum 3. Mal auf dem Festplatz neben der Glückauf-Halle.

Bei sonnigem Wetter war das eine schöne Feier, die allen Teilnehmern richtig viel Spaß machte.

Ein herzliches Dankeschön den Helfern beim Auf- und Abbau und bei Diensten an den beiden Veranstaltungstagen sowie den vielen Kuchenspendern für die geleistete Arbeit!

Beim nächsten Treffen wird über die Verwendung des Erlöses aus der Kirb entschieden. Angedacht ist die Verschönerung des alten Friedhofs.

Jubiläumsfeier mit der Partnergemeinde

Bereits seid 25 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Ortsgemeinde Bundenbach und der Gemeinde Fischbach-Camphausen im Saarland. Anfangs durch den Knappenchor und die Saarknappen initiiert, haben sich zwischenzeitlich viele persönliche Freundschaften ergeben.

Am 3. Oktober wurde dieses Jubiläum am Besucherbergwerk mit Gulasch und Klößen und Bier vom Fass gefeiert.

Nach dem Festakt und dem Austausch der Präsente wurde der Layenbrecher-Stollen von unserem Bäckermeister Alfred Wenz präsentiert.

Grüngutdeponie

Die Grüngutdeponie wird sehr gut genutzt und angenommen. Bereits zweimal war in diesem Jahr eine Leerung notwendig.

In den letzten Tagen wurde die Deponie allerdings sehr übertrieben genutzt, sodass wir am Montag, dem 08.10.2018 schließen mussten, weil einfach kein Durchkommen mehr möglich war.

Ich weise darauf hin, dass die Entsorgung von 2m³ Grüngut pro Haushalt und Monat kostenfrei möglich ist. Größere Mengen müssen bei der Hofannahmestelle in Rhaunen gegen Gebühr entsorgt werden.

Ich bitte alle, diese Regelung einzuhalten, da sonst der Weiterbetrieb der Anlage in der bisherigen Form nicht mehr möglich ist.

Termine:

An Halloween, am Mittwoch, 31. Oktober wird auf der Altburg eine besondere Führung stattfinden. In dieser Nacht feierten die Kelten ihr Samhain-Fest.

An Sankt Martin, am 11. November um 18.00 Uhr, beginnt die Martinsfeier in der Kirche.

Anschließend findet ein Umzug begleitet durch den Musikverein zum Martinsfeuer an der Glückauf-Halle statt.

Michael Brzoska, Ortsbürgermeister