Titel Logo
Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Bodenheim
Ausgabe 27/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aktuelle Information zu „Private Gastronomiebefragung zur Herkunftsangabe des angebotenen Fleisches“

Seit Donnerstag, 25.6.2020 wird die Öffentlichkeit über eine zurzeit laufende Befragung der Bodenheimer Gastronomiebetriebe zur Frage der Herkunft ihres jeweils angebotenen Fleisches informiert. Parallel dazu wurden 23 Bodenheimer Gastronomiebetriebe am 24.6.2020 konkret angeschrieben und nach der Herkunft des Fleisches befragt. Weiterhin wurden unsere Gastronomen gefragt, ob diese ausschließen könnten, ob ihr Fleisch aus Massentierhaltung oder aus den derzeit in der öffentlichen Kritik stehenden Schlachtbetrieben stammt. Diese Befragungsaktion ist nachzulesen auf der Facebook-Seite ‚Bodenheim Aktuell‘.

Diese Seite wird von einem Bodenheimer Bürger privat bzw. gewerblich seit 2012 betrieben.

Um Missverständnissen vorzubeugen, stelle ich klar, dass diese Internet-Plattform ohne jeglichen öffentlichen/gemeindlichen Auftrag arbeitet.

Sicherlich besteht ein öffentliches Interesse über die Herkunft des in unseren Bodenheimer Gastronomiebetrieben angebotenen Fleisches. Unsere freundlichen und professionell arbeitenden Bodenheimer Gastronomen geben bei bestehendem Interesse und entsprechender Anfrage jedem Gast sicherlich gerne hierzu persönliche Auskunft. Die durch die Plattform von ‚Bodenheim Aktuell‘ gewählte Form der Fleisch-Herkunftsabfrage halte ich für ungeeignet und irritierend.

Mehrere unserer Bodenheimer Gastronomiebetriebe haben sich an mich gewandt. Sie sind verunsichert und verärgert. Darunter befinden sich einige, die bereits an der Befragung teilgenommen haben, weil sie ggfls. eine offizielle Befragung vermuteten.

Nicht alle Gastronomiebetriebe werden an der Befragung teilnehmen. Daraus dürfen keine falschen Schlüsse gezogen werden! Ich vertraue darauf, dass sich unsere Gastronomiebetriebe ihrer Verantwortung bewusst sind.

Thomas Becker-Theilig
Ortsbürgermeister