Titel Logo
Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Bodenheim
Ausgabe 31/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Unzulässige Erdarbeiten am Eichelsbach

Der Eichelsbach wurde im Bereich des Staubeckens oberhalb der Kapselfabrik an mehreren Stellen unzulässig verändert. Offensichtlich wurden die Gewässersohle vertieft, das Bachbett aufgeweitet und das Gewässer gestaut. Anfallende Erdmassen wurden an mehrere Stellen direkt in Ufernähe abgelegt.

Das Wasserschöpfen am Eichelsbach und anderen Gewässern ist im Rahmen des Gemeingebrauchs nur mit Handgefäßen zulässig. Veränderungen am Gewässer dürfen nicht vorgenommen werden.

Zur genehmigungspflichtigen Benutzung eines Gewässers gehören u.a. das Entnehmen von Wasser über den Gemeingebrauch hinaus (z.B. mit Pumpen), das Ableiten von Wasser und das Aufstauen und Absenken des Gewässers.

Unzulässige Gewässerbenutzung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 € belegt werden.

Den Verursachern der Veränderungen wird Gelegenheit gegeben, diese bis zum Ablauf des 16.08.2020 zurückzunehmen.