Titel Logo
Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Bodenheim
Ausgabe 33/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

FSJ-Kultur-Projekt

Sommerkonzert Rock The “Circle“

Im Innenhof der Kreisverwaltung Mainz-Bingen wird gerockt. Am Freitag, 24. August, heißt es ab 18.30 Uhr: Rock The “Circle“ – Livemusik mit Nachwuchsbands der Region. Eröffnet wird das Konzert von Landrätin Dorothea Schäfer. „Ich finde es toll, Musikerinnen und Musikern am Anfang ihrer Karriere mit so einem Sommerfest unterstützen zu können“, lobt die Landrätin das Konzept der Veranstaltung. Organisatorin ist Laura Ermini, die im Kulturbüro der Kreisverwaltung ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Nachwuchsbands auf die Bühne zu holen, ist eine bewusste Entscheidung: „Wir möchten noch eher unbekannten Bands die Möglichkeit geben, sich einem Publikum vorstellen und mit ihrer Musik begeistern zu können. Menschen verschiedener Altersklassen und Kulturen sind herzlich eingeladen, zusammen zu feiern“, so die FSJlerin.

Drei Bands werden den Abend musikalisch bereichern. Beginnen wird „Facing The Cake“: Die vierköpfige Band nahm in diesem Jahr an dem Musikwettbewerb „Rock-N-Pop-Youngsters“ teil. Die Bassistin sowie die Schlagzeugerin sorgen für den Gesang, der männliche Teil unterstützt mit gelegentlichen Vokal-Einsätzen. Es wartet eine vielfältige Mischung aus Rock, Punk und Pop auf die Besucherinnen und Besucher. Präsentiert werden neben Coverstücken auch eigene Werke.

Die zweite Band des Abends, „Almost Awful“, setzt sich aus ebenfalls vier Mitgliedern zusammen und kommt aus dem Binger Raum. Anderthalb Jahre besteht die Musikgruppe bereits. Auch sie werden dem Publikum neben Rockklassikern selbstgeschriebene Titel präsentieren, welche von vielen Musikrichtungen inspiriert sind. Mit Gesang zu Bass, Gitarre und Schlagzeug sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Zu guter Letzt stellt sich die Gruppe „Crashed Attic“ vor. Die fünf Rockmusiker aus Leidenschaft präsentieren unter anderem Klassiker von Iron Maiden, den Rolling Stones, aber auch Titel von den Red Hot Chili Peppers oder Robbie Williams. Das harmonische Zusammenspiel aus Gitarre, Bass, Drums, Piano und Gesang gibt den Interpretationen der verschiedenen Songs einen individuellen Klang und sorgt für einen unverwechselbaren Ausklang der Veranstaltung.

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgt der Foodtruck „Mainburger“ aus Gau-Algesheim. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und FSJ-Freiwillige zahlen ermäßigt drei Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Kulturbüro der Kreisverwaltung Mainz-Bingen bei Laura Ermini. Kontakt: Tel.: 06132/787-1013, E-Mail: kultur@mainz-bingen.de.