Titel Logo
Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Bodenheim
Ausgabe 47/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Deutsche Bahn

Vom 30.11.2019 (nachts) bis 02.12.2019 (morgens) werden im Bahnhof Frankenthal Hbf mehrere Weichen erneuert. Aus diesem Grund ist der Zugverkehr auf den Strecken Mannheim - Mainz und Frankenthal - Grünstadt/Ramsen nur eingeschränkt möglich.

Die Besonderheiten sind nachstehen für jede Strecke erläutert.

1. Mannheim Hbf - Mainz Hbf

Alle Züge der Linie S6 entfallen zwischen LU-Oggersheim und Bobenheim. In Tagesrandlagen fallen wenige Züge zwischen LU-Oggersheim und Worms Hbf aus.

Für alle ausfallenden Züge wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die RE-Züge der Linie RE4 und RE14 (Frankfurt/Mainz - Mannheim/Karlsruhe) fallen zwischen Mannheim Hbf bzw. Ludwigshafen (Rhein) Hbf und Worms Hbf ersatzlos aus.

Bitte beachten Sie auch die geänderten Fahrzeiten einiger Züge.

2. Frankenthal Hbf - Grünstadt/Ramsen nur 30.11. und 01.12.2019

Alle Züge auf dem Streckenabschnitt Frankenthal Hbf - Weisenheim fallen aus. Sie werden komplett durch Busse ersetzt.

In Frankenthal Süd befinden sich die Ersatzhaltestellen der Busse nicht am Bahnhof, sondern an folgenden Haltestellen:

- in und aus Richtung Weisenheim - Haltestelle Goethestraße

- in Richtung Frankenthal Hbf/Bobenheim - Haltestelle Jahnplatz

- in Richtung Ludwigshafen - Haltestelle Speyerer Tor.

Die Lage der Bushaltestellen entnehmen Sie bitte den Übersichtsplänen am Ende der Broschüre.

Bitte beachten Sie, dass es je nach Verbindung zu Reisezeitverlängerungen kommt und wählen Sie ggf. eine frühere Verbindung um rechtzeitig zu Ihrem Ziel zu gelangen.

Achtung Änderung:

In der Broschüre sind nachstehend Züge als verkehrend zwischen Ludwigshafen und Frankenthal aufgeführt. Diese fahren jedoch nicht.

RB 13610, RB 13611 und RB 13609.

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Baustellen im Internet unter: https://bauinfos.deutschebahn.com

Auf dieser Website können Sie auch kostenlos einen E-Mail Newsletter für individuell gewählte Strecken abonnieren.

Kundenanfragen richten Sie bitte an:

Tel: 0621/ 830-1200

Mail: kundendialog.mitte@deutschebahn.com