Titel Logo
Nachrichtenblatt der Verbandsgemeinde Bodenheim
Ausgabe 6/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Nackenheim sucht für ihre kommunalen Kindertagesstätten zum nächstmöglichen Zeitpunkt

pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

im Sinne der

Kindertagesstätten-Fachkräftevereinbarung Rheinland-Pfalz

Ihr Aufgabengebiet:

-

Wahrnehmung von Aufgaben in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern, -teilweise Schwerpunkt U3- unter Berücksichtigung der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz

-

Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Umsetzung der Konzeption der Einrichtung

-

Gestaltung der aktiven Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen von Entwicklungsgesprächen, Elternabenden, gemeinsamen Veranstaltungen und Projekten

-

Entwicklungsdokumentation

Ihr Profil:

-

Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, Freude an der Arbeit mit Kindern

-

Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit

-

Wertschätzender und achtsamer Umgang mit Kindern und Eltern, Kolleginnen/Kollegen und dem Träger

-

Motivation zur Fortbildung und persönlichen Weiterbildung

-

Organisation des Arbeitsplatzes mit eigenständiger sowie strukturierter Arbeitsweise

Warum Sie sich bei uns bewerben sollten:

-

Sie erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit, eigene fachliche Schwerpunkte kreativ in die pädagogische Arbeit einfließen zu lassen

-

jährliche Team- und Einzelfortbildungen

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst im TVöD bis zur Entgeltgruppe S 8a.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die

Verbandsgemeinde Bodenheim

-Personalbüro-

Am Dollesplatz 1

55294 Bodenheim

oder an personalbuero@vg-bodenheim.de

Fragen zu der Stelle beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiterin des Personalbüros unter der Telefonnummer: 06135-72 136.

Die Ortsgemeinde Nackenheim fördert die Gleichberechtigung der Geschlechter und unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung sowie Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis: die eingereichten Bewerbungsunterlagen senden wir nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurück.