Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 10/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

California Dreaming in der Evangelischen Kirche von Biebesheim

22. 3. 20 um 19:00 Uhr - Oldies und Popsongs mit vierstimmigem Gesang

Jochen Günther gibt bereits seit vielen Jahren in der Evangelischen Kirche von Biebesheim gut besuchte Konzerte, teils mit Anna Offen, teils mit den „Pretty Lies Light“ - immer mit Songs, die beim Spielen viel Spaß machen und die sehr gut in den akustischen Raum der Kirche passen. Gemeinsam mit Anna Hoffmann (Gesang, Keyboard, Querflöte), Emilia Bullmann (Gesang, Gitarre), Andreas Hoffmann (Gesang, Keyboard, Gitarre & Cajon) tritt Jochen Günther (Gesang, Gitarre) diesmal im Quartett auf, um das ganz besondere Klangerlebnis vierstimmigen Gesanges zu ermöglichen.

Emilia Bullmann war bereits im Herbst des vergangenen Jahres als Gastmusikerin beim Konzert der „Pretty Lies Light“ in Biebesheim zu hören. Sie ist erst 17 Jahre alt und singt mit klarer, kraftvoller und gleichzeitig zarter Stimme z.B. „Sound Of Silence“ von „Simon & Garfunkel“. Anna Hoffmann kommt aus der klassischen Musik; sie spielt bei „California Dreaming“ originalgetreu das Flötensolo. Ihr Bruder Andreas ist der Multiinstrumentalist der Band und er singt die tiefen Stimmen. Jochen Günther hat etliche CDs veröffentlicht, sowie auf vielen Bühnen und bei Festivals in ganz Deutschland Musik gemacht. Bereits 2x war er im SWR-Fernsehen zu sehen.

Im Programm des im Herbst 2019 gegründeten Quartettes befinden sich neben Songs von den Hollies, Fleetwood Mac, Crosby Stills & Nash oder den Mamas & den Papas auch Günthers viel beachtete Version von Bachs „Toccata“ auf der E-Gitarre und gefühlvoll vorgetragene selbstkomponierte Stücke, die in der schönen Akustik der Biebesheimer Kirche eine ganz besondere Wirkung entfalten.

Das Konzert am Sonntag, den 22. März wird um 19:00 Uhr beginnen. In der Pause werden Getränke angeboten. Der Eintritt ist frei; um eine Spende am Ausgang wird gebeten.