Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 12/2021
Kirchliche Nachrichten - Stockstadt am Rhein
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stationen-Weg rund um die Evangelische Kirche zu Ostern

Kinder lernen spielerisch und kreativ das Vater unser-Gebet kennen

Osterferien ohne Verreisen - das ist für viele Familien in diesem Jahr normal. Als Ziel für einen Oster-Spaziergang in Stockstadt hat das Kindergottesdienst-Team der evangelischen Kirchengemeinde darum einen Stationen-Weg rund um die Kirche angelegt. Kinder und Familien können dort spielerisch und kreativ das älteste Gebet der Christen kennenlernen. Der Stationenweg wird vom 1.-9.4. und am 11.4.2021 (nicht am 10.4.!) begehbar sein.

Zu Beginn dürfen sich Kinder wie Erwachsene einen Laufzettel mit allen Infos zu den jeweiligen Stationen nehmen. Dann warten ein 3er-Memory, ein Quiz, bestempelbare Holz-Ostereier, Steine zum Bemalen, eine Entdecke-deinen-Namen-Station und vieles andere auf die Besucher. Ein besonderer Hingucker ist vor der Kirche auch die Osterkrone, die von den Landfrauen geschmückt und aufgestellt wird. Im vorigen Jahr musste diese Tradition wegen des ersten Corona-Lockdowns ausfallen.

„Es hat eine ganz besondere Kraft, in dieser Zeit das Vaterunser zu beten und dabei an einen Menschen oder eine Situation zu denken und diese mit Gott in Berührung zu bringen“, erzählt Pfarrerin Auksutat, die den Weg mit ihrem Team gestaltet hat. Das Anliegen ist es, sich gerade in diesen aufwühlenden Zeiten von Gott Mut machen zu lassen. Dafür gibt es die Möglichkeit eine Osterkerze mitzunehmen. „Wir sind gespannt auf die Ergebnisse der kleinen und großen Besucher“, sagt Sandra Radke, die im Team der Bibelentdecker mitarbeitet.