Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 13/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Mitteilungen der Kath. Pfarrei St. Maria Goretti Biebesheim/Stockstadt

Gute Nachricht in schlechter Zeit - kirchliche Angebote in Krisenzeiten

„Wie geht es (weiter)?“ - diese Frage stellen wir in diesen Tagen einander nachdrücklicher als sonst. Einander keine Hand geben - und genau darin die entgegengestreckte Hand der Fürsorge und des Schutzes zu erkennen als Gebot der Stunde - das ist nicht ganz einfach. Das ist Corona-Zeit!

Wir als Kirche wollen Sie nicht allein lassen und Ihnen geistig die Hand entgegenstrecken, wo und wenn Sie Hilfe brauchen, auch in Zeiten „anderen“ religiösen Lebens:

-

Wir beten für Sie - und laden zum Gebet ein. Das Glockengeläut kann uns daran erinnern.

-

Öffentliche Gottesdienste sind derzeit nicht möglich. Pfarrer Fillauer zelebriert in seiner Hauskapelle täglich zweimal für die Gemeinde die Hl. Messe (9.00 und 18.30 Uhr; sonntags 10.30 Uhr). Dazu läuten die Glocken und laden zur geistigen Mitfeier zu Hause ein.

-

Unsere Kirche in Biebesheim ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet (bitte nicht mehr als zwei Personen).

-

Im Fernsehen und den anderen Medien gibt es zahlreihe Gottesdienstangebote, auf die wir verweisen.

-

Geistliche Impulse zum Sonntag und zu Hausgottesdiensten liegen in der Kirche aus und werden auf unserer Homepage veröffentlicht.

-

Vielleicht können Kirchenbesucher sie denen mitnehmen und in den Briefkasten werfen, die nicht kommen können.

-

Und - da direkte Begegnungen derzeit nicht möglich sind, verweisen wir auf telefonische Kontaktaufnahme (06258 6277). Wenn Ihnen „die Decke auf den Kopf fällt“, Sie Fragen haben, seelsorglichen Beistand, Gesprächsbedarf, Hilfe und geistlichen Zuspruch benötigen - bitte rufen Sie an und melden Sie sich. Pfarrer Fillauer ist bemüht, ständig dafür verfügbar zu sein!

Gerade in dieser wichtigen Zeit des Kirchenjahres stehen wir so vor neuen Herausforderungen. Wir möchten Ihnen Mut machen, im Glauben an Gott Halt und Hilfe zu suchen in Krisenzeiten. Haben wir Hoffnung, Mut und Gottvertrauen!