Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 14/2019
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Riedergruppe Biebesheim am Rhein

Viel Erwähnenswertes erfuhren die Biebesheimer RIEDER bei der Koblenzer Stadtführung.

Gemütlich saß man nach dem Abendessen im Salon zusammen.

„ Rieder Biebesheim“ eröffnen die Saison!!!!

Diesmal war der Rhein Mittelpunkt der Urlaubsfahrt!!!

(Teil 1)

Bei „durchwachsenem Wetter“ begannen die „Biebesheimer – RIEDER“ ihre Saisoneröffnungsfahrt mit dem Reiseunternehmen GRIMM.

Diesmal stand ganz was Besonderes auf dem Programm. Es ging auf den Rhein. Treffpunkt der 4-tägigen Tour war aber Cochem an der Mosel. Leider konnte die Einschiffung auf das moderne und sehr schöne Fluss-Kreuzfahrt-Schiff „MS Beethoven“ dort nicht stattfinden, die Mosel führte zu diesem Zeitpunkt Hochwasser und das Befahren des Flusses war nicht möglich.

Die Weinverköstigung mit einem gemeinsamen Mittagsessen und die Stadtführung in Cochem fand aber statt und es ging danach in Richtung Koblenz wo erstmals die „MS Beethoven“ betreten wurde.

Nach der ersten Nacht auf dem Schiff und einem sehr guten Frühstücksbuffet lernten die Rieder Koblenz kennen. Teile von Koblenz gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und die Reiseteilnehmer konnten sich von der Schönheit der Stadt bei einem Rundgang überzeugen.

Das Schiff lag unmittelbar am Deutschen Eck und setzte sich dann, während das 5-Gang Menü eingenommen wurde, in Richtung Rüdesheim in Bewegung.

Das Wetter hatte sich Mittlerweile merklich gebessert und die Reiseteilnehmer hatten einen schönen Blick auf die Mittelrheinischen Burgen.

Die Festung Ehrenbreitstein, Schloss Stolzenfels, Burg Rheinfels, Pfalzgrafenstein, Burg Rheinfels und Burg Rheinstein, um nur einige sehenswürtige Burgen zu nennen, glänzten in der Nachmittags- und Abendsonne. Nach dieser schönen Fahrt, vorbei an der Loreley und dem Mäuseturm legte die „MS Beethoven“ über Nacht in Rüdesheim an.

(Teil 2 folgt in der nächsten Ausgabe)