Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 21/2021
Gemeinde Biebesheim am Rhein
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aktuelles aus der Gemeindevertretung

Neuwahl Abwasserbeirat Merck KGaA.

Die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung hatte zur Aufgabe, über Vertretungen der Gemeinde in unterschiedlichen Gremien neu zu entscheiden.

In mehreren Berichten möchte ich Ihnen die jeweiligen Gremien und die gewählten Vertreter/innen kurz benennen. Beginnen werde ich mit dem Abwasserbeirat Merck KGaA..

Im Jahr 1997 wurde beschlossen, das gemeindliche Abwasser über die Werkskläranlage des Gernsheimer Standortes der Merck KGaA. reinigen zu lassen. In dem umfangreichen Betreibervertrag wurde unter anderem geregelt, dass zur Erörterung und Klärung von Fragen und Problemen ein Beirat installiert wird, der aus insgesamt sechs Personen besteht. Die Vertragspartner benennen jeweils drei Mitglieder und deren Stellvertreter/innen. Der Beirat tagt zweimal jährlich und befasst sich mit besonderen Ereignissen des jeweiligen Halbjahres, wie auch mit der Festlegung der Abrechnungsparameter bzw. der Jahresabrechnung.

Seitens der Gemeinde Biebesheim am Rhein wurden folgende Vertreter/innen, für die nächsten fünf Jahre, in den Abwasserbeirat gewählt:

Gemeindevertretung:

Maximilian Gewalt (SPD) als ordentliches Mitglied und Gerhard Geipert (CDU) als stellvertretendes Mitglied.

Gemeindevorstand:

Bürgermeister Thomas Schell als ordentliches Mitglied und Erster Beigeordneter Günter Müller als dessen Stellvertreter.

Verwaltung:

Martina Kurzke, Fachbereichsleitung als ordentliches Mitglied und Timo Crößmann als stellvertretendes Mitglied.

Die Wahl erfolgte einstimmig.

Biebesheim am Rhein, 25.05.2021
Thomas Schell, Bürgermeister