Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 26/2019
Gemeinde Biebesheim am Rhein
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grundhafte Sanierung der Ortsdurchfahrt – Fortschritt des Bauabschnitts BA IIIb

Nachdem die westliche Bushaltestelle Gernsheimer Straße nun fertig gepflastert ist, ist auch die fußläufige Verbindung von Guntherstraße und Kriemhildweg / Gernsheimer Straße wieder hergestellt.

Zudem ist nach dem Versetzen der Fußgängerampel auch der barrierefreie Überweg zwischen den zwei Bushaltestellen nun gepflastert und nutzbar. Daher konnte der provisorische Übergang an der Sudetenstraße zwischenzeitlich entfernt und der Gehweg im Kurvenbereich auch vorbereitet werden.

Da die erforderlichen Erneuerungen der Kanalanschlüsse auf der Ostseite nun durchgeführt sind, konnten auch die Borde und Rinnen gesetzt und mit der Pflasterung des Gehwegs und des Parkstreifens begonnen werden:

Bis die Pflasterung dort abgeschlossen ist, kann der verbliebene Gehweg auf der Ostseite von Norden nur bis Haus 24 und das Pfädchen hinter den Grünanlagen von Süden nur bis Haus 26 genutzt werden. Wir bitten die Umwege und Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Der westliche Gehweg ist derzeit weiterhin durchgängig nutzbar.

Mit Beginn des Abschnitts BA IIIb sind die im Bereich zwischen Sudetenstraße und Gernsheimer Straße 9 bzw. 18 liegenden Grundstücke nur noch fußläufig zu erreichen. Um die angespannte Parksituation etwas zu entschärfen, bitten wir die angrenzenden Anlieger, Ihre Fahrzeuge wenn möglich auf dem eigenen Grundstück zu parken, damit die Parkflächen im öffentlichen Raum den von der Baumaßnahme direkt betroffenen Nachbarn bzw. Kunden zur Verfügung stehen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Zufahrt zu den Gewerbebetrieben bzw. Geschäften und Praxen in der Gernsheimer Straße bis zur Baustelle weiterhin möglich ist. Die im Baufeld liegenden Gewerbebetriebe bzw. Geschäfte und Praxen sind geöffnet und zu Fuß jederzeit erreichbar!