Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 40/2018
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Besuch in Palo del Colle

Im Bild oben: Der Landrat der Region Bari, Landrat Thomas Will, Bürgermeisterin Anna Zaccheo, Bürgermeister Thomas Schell

vom 13. - 18.09.2018

Am Samstag wurde den Biebesheimern dann ihre Partnerstadt Palo del Colle aus einem anderem Blickwinkel vorgestellt. Bei einem - von der Gemeinde Palo del Colle organisiertem Ausflug besuchte man zunächst eine Fabrik in der das für die süditalienische Stadt so typische Oliven Öl gewonnen wurde. Nach einer kurzen Verkostung mit Brot, Öl und Wein stand als nächster Programmpunkt ein Ausflug zu einem alten verlassenen Bauernhof außerhalb von Palo del Colle an. Anschließend und zum Abschluss der Besuch einer Pferdezuchtanlage mit Bauernhof. Hier bekamen wir noch einmal eine Erfrischung und Produkte der Region zur Stärkung angeboten.

Am Abend trafen sich Gastgeberfamilien und Gäste auf der Piazza um am Programm des „Heilig Kreuz Festes“ teilzunehmen und durch die engen alten Gassen der Paleser Altstadt zu schlendern.

Wie bereits erwähnt befand sich in diesem Jahr auch der Landrat des Kreises Herr Thomas Will mit seiner Frau Carmen Will. Herr Will war einer Einladung der italienischen Bürgermeisterin Frau Dr. Zaccheo aus dem Jahr 2018 gefolgt als der Besuch der Paleser in Biebesheim am Rhein durchgeführt wurde und Herr Will mit seiner Gattin Gast beim „Fest der Nationen“ auf dem Biebesheimer Marktplatz war.

Von daher war es für Herrn Will selbstverständlich am Sonntag Vormittag auch an der Prozession zu Ehren des Festes des heiligen Kreuzes teilzunehmen. Herr Will begleitete Herrn Bürgeremeister Thomas Schell bei einer Temperatur von 30 Grad und mehr auf der einige Kilometer langen Strecke durch Palo del Colle.

Am kühleren Abend konnten sich die beiden Herren dann ebenso wie viele tausende anderer Menschen am tollen Feuerwerk erfreuen.

Mit dem Montag kam dann auch schon der letzte Besuchstag in unserer Partnerstadt. Am Morgen trat eine kleine Gruppe einen offiziellen Besuch beim Landrat der Region Bari an. Dort angekommen erhielt man interessante Informationen über die Zusammensetzung der dortigen politischen Gremien und die Stadt Bari.

Zum Mittagessen wieder in Palo del Colle eingetroffen fanden sich noch einmal alle Teilnehmer mit Ihren Gastgebern im Restaurant „La taverna del Borghese“ ein um das letzte gemeinsame Essen einzunehmen. Zum Abschluss des Festes wurde am Abend - wiederum auf der Piazza - noch einmal eine tolle Feuershow geboten.

Die Abreise der Teilnehmer erfolgte dann am Dienstag Morgen individuell nach Frankfurt/Main und dann nach Biebesheim am Rhein.