Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 44/2019
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

TV Biebesheim

Die Mannschaft freut sich über den deutlichen Sieg gegen Orplid auf der Empore der Rheinhalle.

Volleyball Damen 2 weiterhin auf der Erfolgsspur

Am vergangenen Samstag, den 26.10.2019 hatte die 2. Damenmannschaft des TV Biebesheim ihr erstes Heimspiel der Saison.

Vor Ort spielten sie gegen Orplid Darmstadt 2 und VSG Dieburg/Münster 2.

Zu Beginn des ersten Spieles gegen Orplid Darmstadt 2 konnten die Spielerinnen des TV Biebesheim mit starken Aufschlägen und guten Angriffen punkten,was dazu führte,dass sie den ersten Satz mit einem Punktestand von 25:13 gewannen.

Im 2. Satz erspielten sich die Mädchen den Sieg durch effektive Spielzüge, welche die Mannschaft des Orplid Darmstadts an ihre Grenzen brachte. Und somit gewannen sie auch diesen Satz mit einem Punktestand von 25:18.

Jetzt hieß es für die Spielerinnen des TVB‘s nicht aufgeben. Dank der Unterstützung der vielen Zuschauer mangelte es in diesem Satz in keinster Weise an Motivation. Mit erfolgreichen Spielzügen, geprägt von guten Annahmen und einem genauen Zuspiel, gewannen die Mädchen diesen Satz mit 25:15 und damit auch das Spiel.

Die Zeit vor dem zweiten Spiel nutzen die Mädchen des TVB‘s, um ihren Sieg zu feiern und die Spielstrategie gemeinsam mit ihrem Trainer Armin Wenz für das anstehende Spiel zu besprechen.

Der erste Satz verlief dementsprechend gut, auch wenn es den Spielerinnen langsam an Kraft mangelte. Gekonnt spielten sie auf die freien Flächen des gegnerischen Spielfeldes und freuten sich schließlich über den Satzgewinn von 25:17.

Im zweiten Satz mangelte es ihnen an der nötigen Kommunikation, wodurch der VSG Dieburg/ Münster 2 ordentlich aufholen konnte. Zusätzlich wurde der TVB durch verletzte Spielerinnen geschwächt, die schließlich ausgewechselt werden mussten.

Am Ende des Satzes boten sich die Mannschaften ein Kopf an Kopf rennen,welches die Heimmannschaft schließlich für sich entscheiden konnte. Sie gewannen mit einem knappen Punktestand von 25:20.

Im. 3 Satz des Spieles gaben die Mädchen nochmal alles. Sowohl die gegnerische als auch die heimische Mannschaft hatte starke Aufschläge mit denen die annehmende Mannschaft schwer zu kämpfen hatte. Ebenso wurden wenige Dankebälle gespielt, was gute Annahmen erforderte. Durch ein gutes Zusammenspiel und ein zielstrebiges Handeln der Spielerinnen entschied der TVB auch diesen Satz mit 25:16 für sich und gewann somit das Spiel.

Die Spielerinnen des TVB‘s, der Trainer und auch die zahlreichen Zuschauer freuten sich natürlich sehr über diesen zweifachen 3:0 Sieg. Das nächste Spiel findet am 10.11.2019 in Dudenhofen statt. Beide Mannschaften sind in der bisherigen Saison noch ungeschlagen. Es verspricht also ein sehr spannendes Spiel zu werden.