Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 46/2018
Gemeinde Biebesheim am Rhein
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aus der Gemeindevertretung

1. Nachtragshaushalt 2018 einstimmig beschlossen

Nachdem der 1. Nachtragshaushalt in der September-Sitzung in die Gemeindevertretung eingebracht wurde, fanden in den zurückliegenden Wochen die Beratungen in den Fraktionen sowie in den Ausschüssen statt. Schließlich konnte die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 25.09.2018 den Nachtragshaushalt einstimmig befürworten.

Mit Erträgen von rund 17,3 Mio. Euro und Aufwendungen von rund 17,1 Mio. Euro kann ein Überschuss von rund 180.000,- Euro ausgewiesen werden. Im außerordentlichen Ergebnis kommt ein Überschuss von rund 300.000,- Euro hinzu, so dass der 1. Nachtragshaushalt 2018 mit einem Gesamtüberschuss von rund 480.000,- Euro geplant wird.

Es werden weiterhin keine Investitionskredite geplant und zugleich werden auch keine Kassenkredite beansprucht.

Nach der öffentlichen Bekanntmachung des Nachtragshaushaltes ist dieser zwischenzeitlich in Kraft getreten.

Die ausführliche Einbringungsrede mit Erläuterungen zu den einzelnen Änderungen wurde bereits in den Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten veröffentlicht. Diese kann weiterhin auf der Internetseite der Gemeinde unter www.biebesheim.de („Der Bürgermeister informiert“) eingesehen werden.

Biebesheim am Rhein, 12.11.2018
Thomas Schell, Bürgermeister