Titel Logo
Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten
Ausgabe 9/2021
Vereine und Verbände - Biebesheim am Rhein
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V.

Wieder ein Bild von dem wir leider nicht wissen wer darauf zu sehen ist. In einem Konvolut aus Bildern und Feldpostkarten aus der Zeit des 1. Weltkrieges fand sich u.a. auch dieses Bild, das nach dem Passepartout auch aus dieser Zeit stammen könnte. Aber aufgrund der Herkunft des Bildmaterials könnten auf dem Bild auch Irma Hasenzahl geb. Wedel und deren Bruder Ludwig Wedel aus der Rheinstraße 96 abgebildet sein, was allerdings zeitlich später gewesen wäre. Für Hilfe zur Identifizierung der beiden Kinder wären wir sehr dankbar. Das Bild wird in das Bildarchiv des Heimatmuseums Biebesheim am Rhein aufgenommen.

Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V.

museumbiebesheim@t-online.dem, 06258-81599

Terminverschiebung

Vortrag „Damals vor 40 Jahren - Biebesheim am Rhein 1980

jetzt am 10. September 2021 um 20.00 Uhr

Referent: Thomas Schell, Bürgermeister der Gemeinde Biebesheim am Rhein & stellvertretender Vorsitzender des HGV Biebesheim in der Kulturhalle Biebesheim am Rhein, Ludwigstraße, 64584 Biebesheim am Rhein

Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. begann im Jahr 2014 mit dieser neuen Vortragsreihe, „Damals, vor 40 Jahren“, die in diesem Jahr am 05. März fortgesetzt werden sollte. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und den damit verbunden Einschränkungen, hat sich der Heimat- und Geschichtsverein dazu entschlossen diesen Vortrag auf den 10. September 2021 zu verschieben.

In den vergangenen Jahren freute sich der stellvertretende Vorsitzende des HGV Biebesheim, Bürgermeister Thomas Schell, dass sich die Anzahl der Interessierten jährlich erhöhte. Im vorletzten Jahr waren es über 100 Interessierte, die sich mit ihm auf eine Reise in das Jahr 1979 begaben. In diesem Jahr wird er in seinem Vortrag das Jahr 1980 behandeln und wieder seinen Blick auf Ereignisse von vor vier Jahrzehnten in Biebesheim am Rhein richten. An den Anfang seines Vortrags wird er wieder einige überregionale Schlagzeilen, die aus seiner Sicht für das Jahr 1980 von Bedeutung waren, stellen.

In der anschließenden Diskussionsrunde können die einzelnen Ereignisse seines Vortrags, von Zeitzeugen, nochmals beleuchtet werden. Besonders freuen würde er sich, wenn auch wieder jüngere Biebesheimer kommen würden, die sich für die jüngere Ortsgeschichte interessieren.

Einen weiteren Vortrag zum Jahr 1981 hat der HGV für April vorgesehen, sofern es die Corona-Situation zulässt.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.