Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 13/2019
Touristinformationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wanderauftakt Donnersberg: Am 7. April in Winnweiler

(Foto: VG Winnweiler)

(Foto: J. Trautmann)

Pünktlich zum Frühlingsbeginn, wenn die warmen Sonnenstrahlen die Natur abermals zum Leben erwecken, geht es am Donnersberg und im Zellertal wieder los mit vielfältigen Aktiv- und Outdoorangeboten. Entdecken Sie bei einer Vielzahl von Wanderungen malerische Weinberge und idyllische Landschaften mit zauberhaften Aussichten.

So startet die Saison für Wanderfans mit dem „Wanderauftakt am Donnersberg“ am Sonntag, den 7. April in und rund um Winnweiler.

Vier abwechslungsreiche Rund- und Streckenwanderungen stehen auf dem Programm, die um die Mittagszeit in Winnweiler (am Schlossplatz) enden. Dort findet das Frühlingsfest mit kulinarischem Street-Food-Markt, musikalischer Unterhaltung und verkaufsoffenen Geschäften statt.

Die Werbegemeinschaft Winnweiler und die örtliche Gastronomie laden zum Bummeln, Verweilen und Schlemmen ein. Das Museum für Fotografie und Fotografenhandwerk ist von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Folgende Wanderungen stehen am 7. April auf dem Programm:

Um vorherige Anmeldung beim Donnersberg-Touristik-Verband, Tel. 06352-1712, touristik@donnersberg.de wird gebeten.

· Rundwanderung „Hochsteiner Kreuz und Kreuzkapelle“

Start: 11.00 Uhr, Winnweiler, Wanderschild/Bahnhof

Länge: ca. 5 km

Wanderführer: Hartmut Vogel, PWV Winnweiler

· Über das Fünf-Ländereck nach Winnweiler

Start: 11.00 Uhr, Gehrweiler, Gaststätte „Zur Datsche“

Länge: ca. 7 km

Wanderführer: Werner Scheffler, PWV Hinkelstein

Rücktransfer nach vorheriger Anmeldung möglich: Tel. 06352-1712

· „Über Stock und (Falken-) Stein“

Start: 9.15 Uhr, Rockenhausen, Bahnhof

Länge: ca. 13 km mit 400 Hm

Wanderzeit: ca. 4 Stunden

Wanderführer: Andreas Fischer, Falkenstein

Rückfahrt mit der Bahn möglich

· „Rund um Winnweiler“

Start: 10.00 Uhr, Münchweiler, Bürgerhaus/Bahnhof

Länge: ca. 21 km (inkl. Rückweg nach Münchweiler)

Wanderführer: Rolf Schäfer, PWV Münchweiler

Kurztour mit Bahnrückfahrt möglich

Bereits einen Tag früher, am Samstag, den 6. April, fällt der Startschuss auf dem Zellertalweg mit zwei Rundwanderungen ab Zellertal-Niefernheim (Dorfplatz). Start der „Rundwanderung über die Niefernheimer Löcher“ (7 km) sowie der „Wanderung durchs Pfälzische Zellertal“ (6 km) ist jeweils um 15.00 Uhr. Die Kultur- und Weinbotschafterinnen Cornelia Storck und Heidi Zies werden ihren Gästen interessante Geschichten rund ums Zellertal erzählen.

Im Anschluss an die Wanderungen, um 18.00 Uhr, lädt die Verbandsgemeinde Göllheim zur Vorstellung des Reiseführers "44 Orte in der Verbandsgemeinde Göllheim, die man gesehen haben muss" in den Saal Mattinger, Zellertal-Niefernheim ein. Dazu wird ein Glas Zellertal-Secco und ein kleiner Imbiss gereicht. Anmeldung zum Wanderauftakt im Zellertal: Verbandsgemeinde Göllheim, Tel. 06351-490918, baumgaertner@vg-goellheim.de.

Weitere Informationen und Auskünfte beim Donnersberg-Touristik-Verband, Uhlandstraße 2, 67292 Kirchheimbolanden, Tel. 06352/1712, www.donnersberg-touristik.de, touristik@donnersberg.de