Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 17/2019
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

ASV Höringen

TTC Winnweiler beendet Siegesserie des ASV Höringen

2. Pfalzliga West:

TTC Winnweiler - ASV Höringen — 9:5

(Samstag 13.04.19)

Nach 6 Siegen in Folge die Niederlage im Derby. Ein gutes Spiel mit tollen Ballwechseln bekamen die zahlreichen Zuschauer in Winnweiler zu sehen. Unser vorderes Paarkreuz erspielte 3 Punkte gegen die starke Konkurrenz vom TTC. Besonders eindrucksvoll war die Leistung von Florian Haag, der beide Einzel für sich entschied. Leider konnte die Mitte und das hintere Paarkreuz an diese Topleistung nicht anknüpfen und fuhr durch Robin Göddel nur einen Punkt ein.

Punkte: Doppel Wolfgang Frohs/Fabian Rubel;

Einzel: Florian Haag (2), Marcel Dohmen und Robin Göddel jeweils 1

Bezirksklasse Ost:

TTC Schönborn - ASV Höringen II — 9:4

Sonntag, 14.04.19

Ersatzgeschwächt musste die Zweite gegen die heimstarken Schönborner antreten. Schade das die Jungs nur vier Punkte einfahren konnten. Neben dem Doppel Fabian Rubel/Charly Geißler kamen noch drei Einzel. Zwei davon im vorderen Paarkreuz durch Fabian, der Stefan Neu die zweite Niederlage beibrachte und Patrick Haag, der den bisher ungeschlagenen Fabian Linn in vier Sätzen bezwang. Der vierte Punkt kam von Wolfgang Schultz.

Kreisliga Ost Staffel 2

ASV Höringen - TV Wartenberg-Rohrbach — 9:5

(Sa., 13.04.19)

Die "Dritte" verhinderte mit ihrem Sieg gegen den TV Wartenberg-Rohrbach die 3. Niederlage an diesem Wochenende für den ASV. Mit zwei Doppelerfolgen (Martin Seifert/Günter Bohlander und Jürgen Seib/Robin Bohlander) startete man in die Einzel. Besonders stark agierte die Mitte. Jürgen Seib und Günter Bohlander brachten den ASV mit 4 Siegen auf Erfolgskurs. Die restlichen Punkte steuerten Gerhard Seib, Ingrid Schweden und Robin Bohlander bei.