Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 17/2020
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Steinbach "lebt" und wird noch schöner

Ungewöhnliche Zeiten...

Ungewöhnlicher Zeitgeist...

Ungewöhnliche Taten...

Außergewöhnliches Steinbach!

Auch wenn die Zeit es uns allen im Dorf aktuell nicht gerade einfach macht, zeigt sich doch immer, dass der Zusammenhalt und das Miteinander im Ort einfach großartig sind.

Ich möchte mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern ganz herzlich bedanken, die unser Dorf auch und gerade in dieser schwierigen Zeit lebendig halten und trotzdem mitgestalten:

-

den Gastronomen und Betrieben, die offen sind bzw. ihre Dienste per Lieferung und/oder Abholservice anbieten und gleichzeitig

-

den zahlreichen Abnehmern der lokal angebotenen Speisen, Produkten und Dienstleistungen

-

den fleißigen Händen (Jung wie Alt), die an öffentlichen Plätzen und Stellen Hand zur Verschönerung anlegen

-

dem Kindergarten-Team, das immer wieder bunte Grüße aussendet und die Kinder versucht - auf Distanz - bei Laune zu halten

-

unserer Pfarrerin, die nicht müde wird uns "gute Gedanken" verbunden mit erfrischendem Lebensalltag zu senden

-

den "Haus- und Hofmusikern", die uns mit ihren Klängen immer wieder spontan mit Liedern erfreuen

Ich hoffe für unsere Dorfgemeinschaft, dass der begegnungsarme Zustand bald reduziert wird und wir uns - weiter auf Abstand - aber dennoch in kleinen Kreisen treffen und austauschen können.

Ob unsere anstehenden Feste sowie die Kerwe stattfinden können, kann zum jetztigen Zeitpunkt noch niemand wirklich sagen. Aber ich bin mir sicher: auch wenn alles dieses Jahr ins Wasser fällt, dann finden wir Schdoabacher trotzdem wieder kreative Wege und Möglichkeiten, alles nachzuholen und zu ausgiebig feiern.

Ich sende euch herzliche Grüße in alle Straßen und Ecken.

Bleibt gesund, bleibt auf Abstand!

Susanne Röß