Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 21/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Helmut Eisenbeiß und Michael Bindl geehrt

Von links: Ratsmitglied Michael Bindl, Ortsbürgermeister Helmut Eisenbeiß und Bürgermeister Rudolf Jacob

In seiner Eigenschaft als stv. Vorsitzender der Kreisgruppe des GStB hat Bürgermeister Rudolf Jacob zu Beginn der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates Höringen in dieser Legislaturperiode an das Ratsmitglied Michael Bindl und an Ortsbürgermeister Helmut Eisenbeiß Ehrenurkunden für langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement verliehen.

Michael Bindl wurde erstmals 1999 in den Ortsgemeinderat gewählt. Seit dem gehört er ununterbrochen seit 20 Jahren dem Gemeinderat an. Er ist außerdem seit mehreren Amtszeiten Mitglied in verschiedenen Ausschüssen des Verbandsgemeinderates.

Helmut Eisenbeiß wurde 1984 in den Höringer Gemeinderat gewählt. 1989 trat er das Amt des Ortsbürgermeisters, damals noch gewählt vom Gemeinderat an. Seit 2004 ist Helmut Eisenbeiß fünfmal in Urwahl von den Höringern zu deren Ortsbürgermeister gewählt worden und ist damit der dienstälteste Ortsbürgermeister im Donnersbergkreis. Rudolf Jacob verwies auf das außergewöhnlich große Engagements des scheidenden Ortsbürgermeisters. Insbesondere habe er sich um den Aufbau und den Erhalt des Bürgerladens verdient gemacht. Aber auch sonst habe Helmut Eisenbeiß immer angepackt, wenn es galt, etwas für die Gemeinschaft zu leisten. Er dankte ihm auch ganz persönlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.