Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 24/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach § 25 BauGB

Auf Grund des § 25 des Baugesetzbuches (BauGB) i.d.F. vom 03. November 2017 (BGBGl. I Nr. 72 S. 3635) i.V.m. § 24 Gemeindeordnung (GemO) wird die Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht beschlossen:

§ 1
Anordnung des Vorkaufsrechts

Der Gemeinde Winnweiler steht zur Sicherung der städtebaulichen Entwicklung im Sinne des § 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB ein besonderes Vorkaufsrecht zu.

§ 2
Räumlicher Geltungsbereich

(1) Der räumliche Geltungsbereich dieser Satzung erstreckt sich auf folgende Grundstücke:

Gemarkung Winnweiler Flurstücksnummern laut Katasterstand vom Mai 2019:

190/3, 190/5, 190/6, 190/9, 192/4, 194/2, 194/3, 195, 195/2, 196, 197, 198/1, 198/3, 198/4, 198/5, 199/2, 199/5, 199/6, 199/7, 200, 202/1, 202/2, 203, 204, 206/2, 207/3, 208, 209, 210, 210/2, 212, 212/1, 212/2, 213, 215, 216, 216/2, 218/2, 219/2, 220, 221, 222, 223, 224, 225, 225/2, 226, 240, 242, 243, 243/2, 244, 246, 248, 249, 250, 251/1, 254/1, 256/4, 279, 279/2, 281, 282/1, 283, 285/1, 286, 286/2, 286/3, 287, 287/2, 288, 288/2, 288/3, 288/4, 289, 290/1, 290/2, 297/5, 298/51, 298/52.

(2) Für den räumlichen Geltungsbereich dieser Satzung ist der Lageplan vom Mai 2019 maßgebend.

§ 3
Verwendungszweck

Die Grundstücke liegen im Kernbereich des Rahmenplans der städtebaulichen Entwicklung des Sanierungsgebiets ‘Ortskern Winnweiler’. Die Satzung dient der Beseitigung massiver städtebaulicher Missstände und der zentralen Innenentwicklung von Winnweiler.

§ 4
Inkrafttreten

Diese Satzung tritt mit ihrer ortsüblichen Bekanntmachung in Kraft.

Winnweiler, den 23.05.2019
gez. Rudolf Jacob, Ortsbürgermeister
Hinweis:

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der Bestimmungen über Ausschließungsgründe (§ 22 Abs. 1 GemO) und die Einberufung und die Tagesordnung von Sitzungen (§ 34 GemO) unbeachtlich ist, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres nach der öffentlichen Bekanntmachung dieser Satzung schriftlich unter Bezeichnung der Tatsachen, die eine solche Rechtsverletzung begründen können, gegenüber der Verbandsgemeindeverwaltung geltend gemacht worden ist.

Winnweiler, den 12.06.2019
gez. Rudolf Jacob, Bürgermeister