Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 33/2019
Touristinformationen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Literarische Sommertour am 31. August 2019 in Falkenstein:

„Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht“

Am 31. August widmet sich eine der Falkensteiner Sommertouren dem amerikanischen Journalisten und Romancier Mark Twain (1835-1910), der einst sehr humoristisch übers das Küssen schrieb und die überzeugende Aussage traf: „Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.“

Mark Twain, scharfzüngiger Kritiker (nicht nur) der amerikanischen Gesellschaft, großer Erzähler der Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn, Europareisender, nahm gerne auch (allzu-) menschliche Marotten treffsicher ins literarische Visier.

Die literarische Wanderung am letzten Augusttag begleiten Mark Twains köstliche Bonmots und eine zarte Neumondsichel am Horizont.

Die von Gästeführer Stefan Weber geführte Tour ist etwa sechs Kilometer lang und dauert circa 2,5 Stunden. Gestartet wird um 19.00 Uhr an den Wanderparkplätzen oberhalb der Burgruine in der Hauptstraße in 67808 Falkenstein am Donnersberg. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Erwachsene (ab 16 Jahren) zahlen 3,- Euro, Kinder sind frei.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung beim Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Winnweiler, Tel. 06302-602-61 oder 602-0, info@winnweiler-vg.de, www.winnweiler-vg.de gebeten.

Der Flyer „Falkensteiner Sommertouren 2019“ mit allen Angeboten und den exakten Terminen steht unter www.winnweiler-vg.de zum Download zur Verfügung.