Titel Logo
Winnweiler Rundschau
Ausgabe 4/2019
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

SIMUKI – Singen und Musizieren in der Kindertagesstätte

Basiskurs in der Kita Arche Noah in Münchweiler/Alsenz

Start: Montag, 08.04.2019, 09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Noch Plätze frei!!!!

Zielgruppe: ErzieherInnen - MusikschullehrerInnen – ChorleiterInnen – und alle die mit Kindern

freudvoll singen und musizieren möchten

Dozentin: Angelika Rübel

Teilnehmerbeitrag: 100,00 € (für 5 Fortbildungstage inklusive Material und CD)

Auskunft und Anmeldungen: Mario Siry – Tel: 02602-9994574 (09:00 – 12:00 Uhr) – E-Mail:

mario.siry@t-online

Anmeldeformulare im Internet unter https://www.a-m-siry.de/simuki

Es ist wohl unumstritten, dass das Singen und Musizieren im Vorschulalter einen unverzichtbaren Stellenwert besitzt. Dies belegen Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse der Bildungsforschung.

Durch eine elementare musikalische Bildung wird die Entwicklung unserer Kinder auf vielfältige Weise positiv beeinflusst. Parallel zu dieser Erkenntnis gibt es in Deutschland eine unerwartete und erfreuliche Entwicklung: Singen und Musizieren kehrt mehr und mehr in die Mitte der Gesellschaft zurück. Damit verbunden ist, die sich ebenfalls vielerorts verbreitende Erkenntnis, wonach das Singen ein insgesamt die kindliche Entwicklung förderndes Erziehungsmittel darstellt: von der körperlich-stimmlichen Entfaltung bis zum Spracherwerb.

Damit diese bundesweite Tendenz auch in Rheinland-Pfalz mehr Raum findet, haben sich der Verband der Musikschulen und die Chorverbände des Landes kooperativ zusammengetan.

Vertreter beider Bereiche entwickelten ein geeignetes pädagogisches Konzept, um in Fortbildungsseminaren Erzieherinnen und Erzieher und auch andere musikalisch interessierten Menschen zum Singen mit Kindern zu qualifizieren. Die Hauptaufgabe dabei besteht in der Vermittlung eines effizienten didaktisch-methodischen Konzepts: Was singe ich mit Kindern? Auf welche Weise entwickle ich die kindliche Singstimme? Wie setze ich sinnvoll Tanz, Bodypercussion oder Instrumentalspiel ein? Die Fortbildung zielt ebenfalls darauf ab, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bei ihrer eigenen Musikalität abzuholen, und zwar unabhängig von Ihrer musikalischen Vorbildung. Alle Inhalte und Methoden werden so vermittelt, dass die Weitergabe an die Kinder im Vordergrund steht.

Die Fortbildung besteht aus Basiskurs und Aufbaukurs mit jeweils 5 Seminartagen im mehrwöchigen Abstand. Sie wird vom Ministerium für Bildung gefördert und unterstützt Neu seit 2018: Nachdem die Basiskurse auf eine große Teilnehmerresonanz gestoßen sind, wird nun auch ein Aufbaukurs angeboten. Dieser wendet sich an alle Absolventen des Basiskurses. Er vertieft und erweitert die erworbenen Fertigkeiten. Mit dem Abschluss des Aufbaukurses vergeben die Verbände eine Auszeichnung an Kitas, die mehrere Erzieherinnen über Simuki ausgebildet haben.

Wenn auf 25 Kinder jeweils ein Erzieher/-innen einer Einrichtung Grund- und Aufbaukurs abgeschlossen hat, kann die Kita die Auszeichnung „Wir singen“ beantragen. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten und die Kita wird eine Urkunde und eine Plakette erhalten.

Das Gemeinschaftsprojekt von Musikschulverband, Chorverbänden und Landesmusikverband bietet für das Jahr 2019 elf Basis- und zehn Aufbaukurse an verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz an.