Titel Logo
Amtsblatt der VG Bruchmühlbach-Miesau
Ausgabe 19/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde

Bruchmühlbach-Miesau

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und engagierte

Kassenleitung (m/w/d).

Eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9b TVöD ist möglich. Nach der Musterstellenbewertung nach dem Modell Gemeinde21 ist eine Besoldung bis A 10 LBesG möglich, insbesondere auch nach einer Fortbildungsqualifizierung aus dem zweiten Einstiegsamt heraus.

Sie umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

-

Leitung der Verbandsgemeindekasse

-

Verfahrensregelungen im Kassen- und Rechnungswesen für die gesamte Verwaltung erarbeiten

-

Planung und Sicherung der Kassenliquidität

-

Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Buchhaltung

-

Kassenrechnung erstellen und Haushaltsrechnung vorbereiten

-

Bearbeitung von Vollstreckungs- und Billigkeitsmaßnahmen

-

Erstellen von Auswertungen und Statistiken

Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden.

Erforderlich ist

-

die Laufbahnprüfung für das zweite Einstiegsamt (auch die Laufbahnprüfung der Steuer- oder Justizverwaltung). Die Möglichkeit der Fortbildungsqualifizierung ist gegeben.

-

die Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (Diplom-Verwaltungswirt/in oder Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in; FH- oder Bachelor-Abschluss)

-

Studium als Wirtschaftsjurist/in

-

die Verwaltungsprüfung II (Verwaltungsfachwirte oder Finanzfachwirte)

-

eine sonstige für den Aufgabenbereich spezifisch qualifizierende Aus- oder Fortbildung (z.B. Notariatsfachangestellte)

-

mehrjährige Berufserfahrung mit Kundenkontakten

Wir erwarten von Ihnen

-

selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten, Belastbarkeit, Überzeugungskraft und besonderes Engagement,

-

eigenständige kassenrechtliche Bewertung von Vorgängen aus der gesamten Verwaltung

-

Interesse an fachlicher Fortbildung und Mitarbeit in überörtlichen Arbeitskreisen,

-

die Bereitschaft, auch Führungsverantwortung zu übernehmen,

-

bürger-, kundenorientierte und wirtschaftliche Denk- und Handlungsweise,

-

EDV-Kenntnisse, insbesondere in den Microsoft Office-Programmen

Von Vorteil ist

-

Berufserfahrung in der kommunalen Doppik.

-

berufliche Erfahrungen und Kenntnisse in der Software KIS der Fa. Orgasoft

-

Fortbildung zum kommunalen Bilanz- und Finanzbuchhalter.

-

Kenntnisse im Bereich der Beitreibung / Vollstreckung von Forderungen

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz sowie umfangreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 16. Mai 2021 an

Verbandsgemeindeverwaltung

Am Rathaus 2

66892 Bruchmühlbach-Miesau

oder per E-Mail an

bewerbung@vgbm.de

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen, Schnellhefter u.ä., da eine Rücksendung aus Kostengründen nicht erfolgt.

Informationen über die Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau können Sie unter www.bruchmuehlbach-miesau.de abrufen. Auskünfte zur Stelle erteilt die Fachbereichsleiterin, Frau Mieves, Tel. 06372 / 922 - 0100.

Bruchmühlbach-Miesau, den 13. April 2021
Erik Emich, Bürgermeister