Titel Logo
Amtsblatt der VG Bruchmühlbach-Miesau
Ausgabe 3/2020
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Reit- und Fahrverein Miesau

Foto: M. Sauter

Alter Brauch lebt wieder auf

Reit- und Fahrverein Miesau springt ins neue Jahr

Der kurzfristig geplante „Sprung ins neue Jahr“ am ersten Januarsonntag fand bei Teilnehmern, Mitgliedern und Gästen des Reit- und Fahrvereins Miesau großen Anklang.

Mit Unterstützung von Melanie Kassel und Andreas Wilhelm wagten sechs junge Reiterinnen den Start ins neue Jahrzehnt. Damit wurde einem längst vergessenen Brauch, neues Leben eingehaucht. Mit dem Sprung über ein liebevoll gestaltetes Hindernis wollte man das alte Jahr mit all seinen Schwierigkeiten hinter sich lassen und den Focus nach vorne richten.

Die Gäste wurden von Verbandsbürgermeister Erik Emich und Ortsbürgermeister Rüdiger Franz herzlich begrüßt. Vorsitzender Marcus Sauter gab einen kurzen Ausblick auf ein arbeitsreiches Jahr 2020, in dem nicht nur das dreitägige Pfingstturnier und das Pferderennen am 2. August im Mittelpunkt stehen, sondern auch die Vorbereitungen für das 100-jährige Vereinsjubiläum im nächsten Jahr beginnen.

Bei Glühwein und alkoholfreiem Punsch gab es viele gute Gespräche. Der Reit- und Fahrverein Miesau kann die kleine, aber feine Veranstaltung als vollen Erfolg verbuchen.