Titel Logo
Talpost
Ausgabe 12/2021
Tal-Büttel schellt aus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Büttel 12

Bedenklich stimmt die Kriminalitätsstatistik der Verbandsgemeinde Lambrecht für das Jahr 2020, denn die Gesamtzahl der Straftaten erhöhte sich mit über einem Viertel um 184 auf 848 Fälle. Mit dieser Entwicklung ist die Polizei natürlich nicht zufrieden, begründet wird die starke Steigerung der Straftaten auch mit Drogendelikten durch mehrfache Intensivtäter, wodurch die Zahl der Straftaten schnell in die Höhe steigt. Diese Entwicklung wird sicherlich aber auch die lokalen Politiker aufhorchen lassen und es wird nach Wegen zu einem „sicheren Tal“ gesucht werden müssen.

***

Der erste Lockdown begann vor einem Jahr: Am 22. März 2020 beschlossen Bund und Länder erstmals umfassende Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Entscheidung hatte weitreichende Folgen für das öffentliche Leben: Gastronomie und andere Dienstleistungsbetriebe wurden geschlossen, soziale Kontakte sollten auf ein Minimum reduziert werden, und Aufenthalte in der Öffentlichkeit waren nur noch aus bestimmten Gründen und nur bei Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern erlaubt. Wenige Tage zuvor, am 16. März, hatten Bund und Länder bereits die Schließung von Theatern, Clubs, Messen und vielen weiteren Einrichtungen vereinbart.

***

Auch in diesem Jahr wird die Uhr wieder eine Stunde vorgestellt. Die Sommer-Zeitumstellung findet in der Nacht zum Sonntag, 28. März, statt. Morgens um zwei Uhr wird die Uhr auf drei Uhr vorgestellt. Eingeführt wurde die Sommerzeit in Deutschland im Jahr 1980. Grund war unter anderem die erhoffte Energieeinsparung durch die bessere Nutzung des Tageslichts. Viele klagen jedoch über die Umstellung, und medizinische Untersuchungen zeigen, dass der menschliche Biorhythmus lange braucht, um sich auf die neue Zeit einzustellen. Das EU-Parlament hat zwar bereits die Abschaffung der Zeitumstellung für 2021 beschlossen. Jedoch herrscht zwischen den Mitgliedsstaaten Uneinigkeit, welche Zeit in den einzelnen Ländern am Ende gelten soll. Deshalb ändert sich vorerst nichts an der Zeitumstellung.

***

Mit dem Film „...denn sie wissen nicht, was sie tun“ wurde James Dean posthum zum Hollywoodstar und Idol einer ganzen Generation. Nur einen Monat vor der Premiere in Amerika verunglückte der Schauspieler bei einem Autounfall tödlich. In Deutschland lief „...denn sie wissen nicht, was sie tun“ am 30. März 1956 - vor 65 Jahren - an und prägte wie in Amerika das Bild einer orientierungslosen Generation, die bei der Sinnsuche auf Abwege gerät.

***

Dem heutigen Tag „Maria Verkündigung“ sind zahlreiche bäuerliche Wetterregeln gewidmet: „Schöner Verkündigungsmorgen befreit von vielen Sorgen“, „Ist’s an Marien schön und rein, so wird das Jahr sehr fruchtbar sein“, „Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet“, „Maria bindet die Reben auf, nimmt auch leichten Frost in Kauf“.

***

Tip: Mit der richtigen Pflege bleibt die Gummidichtung des Kühlschranks geschmeidig. Wenn sie regelmäßig mit Vaseline eingerieben wird, dichtet sie besser ab und hält auch viel länger.

***

Der Spruch zum Schmunzeln: „Die Nächstenliebe heißt Nächstenliebe, weil man sie am besten seinem Nächsten überlässt!“