Titel Logo
Talpost
Ausgabe 18/2021
Stadt Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Reparatur der Karl-Marx-Straße weitet sich aus

Die noch vor der Winterpause angedachte und in Auftrag gegebene Oberflächenreparatur der dringend sanierungsbedürftigen Karl-Marx-Straße in Lambrecht kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Es war zunächst daran gedacht, die Oberfläche auf der beschädigten Straßenseite auf einer Länge von hundert Metern und einer Breite von einem Meter abzufräsen und neu zu asphaltieren, was mit Kosten von rund 18.000 Euro verbunden gewesen wäre. Bei genauer Untersuchung stellte sich jetzt heraus, dass der Unterbau der Straße so marode ist, dass eine Asphaltierung nur kurze Zeit halten würde. Jetzt einigte man sich im Bauausschuss, die gesamte Straße abzufräsen - von Randstein bis Randstein unter Einbeziehung der Rinnenplatten, - neuen Schotter einzubringen und eine bis zu 8 Zentimeter dicke Asphaltschicht aufzubringen. Die baulich ausgeweitete Maßnahme erfordert jedoch eine beschränkte Ausschreibung angesichts der zu erwartenden höheren Kosten. Beigeordnete Tanja Bundenthal-Beck versicherte, dass durch diese Straßenreparatur die Bürger nicht belastet werden.