Titel Logo
Impressum
84 Artikel in dieser Ausgabe
Lambrecht

Land muss Selbstbedienung ermöglichen

Landrat Ihlenfeld begrüßt Vorstoß der Kreise Südliche Weinstraße, Germersheim und Südwestpfalz sowie der Stadt Landau Die Landkreise Südliche Weinstraße, Germersheim und Südwestpfalz sowie die Stand Landau haben in einem Brief an das Land appelliert, den Thekenverkauf in Gaststätten – dies betrifft insbesondere die Hütten im Pfälzerwald mit ihrer Selbstbedienung – zu ermöglichen. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld begrüßt diesen …

Pandemie kann Geißbock-Tradition nicht stoppen

Lambrecht

Pandemie kann Geißbock-Tradition nicht stoppen

Geißbock-Brautpaar 2020 und Tributbock vorgestellt Für die Stadt Lambrecht und auch die Geißbock-Partnerstadt Deidesheim ist es der feste Wille, trotz Corona-Pandemie, die Geißbock-Tradition, die seit 1404 besteht, nicht zu unterbrechen. Dabei beachte man natürlich die hygienischen Auflagen und wahre …
Geißbock-Brautpaar 2020 und Tributbock vorgestellt Für die Stadt Lambrecht und auch die Geißbock-Partnerstadt Deidesheim ist es der feste Wille, trotz Corona-Pandemie, die Geißbock-Tradition, die seit 1404 besteht, nicht zu unterbrechen. Dabei beachte man natürlich die hygienischen Auflagen und wahre …

Gottesdienst mit Hygieneregeln

Lambrecht

Gottesdienst mit Hygieneregeln

Gute Stimmung beim ersten Gottesdienst mit Alltagsmasken und Abstandshaltung Am Sonntag Rogate, dem 17. Mai, gab es in der Protestantischen Kirchengemeinde Lambrecht-Lindenberg zum ersten Mal seit 9 Wochen wieder einen Gottesdienst. Die Stimmung war trotz den einzuhaltenden Hygieneregeln sehr gut, als sich um 10.30 Uhr in der …
Gute Stimmung beim ersten Gottesdienst mit Alltagsmasken und Abstandshaltung Am Sonntag Rogate, dem 17. Mai, gab es in der Protestantischen Kirchengemeinde Lambrecht-Lindenberg zum ersten Mal seit 9 Wochen wieder einen Gottesdienst. Die Stimmung war trotz den einzuhaltenden Hygieneregeln sehr gut, als sich um 10.30 Uhr in der …
Lambrecht

Weiße Glöckchen im Mai

Der Wonnemonat gab ihnen seinen Namen, und sie gelten auch als blühendes Sinnbild dieses schönen Frühlingsmonats, die zarten weißen Glöckchen, die in diesen Tagen wieder überall in den Gärten und lichten Laubwäldern erscheinen. Bei unseren Vorfahren wurde diesem stark duftenden Liliengewächs besondere Verehrung zuteil, indem man es der Frühlingsgöttin Ostara weihte. Auch als Heilpflanze wurde das Maiglöckchen schon vor Jahrhunderten geschätzt. Wir können …
Lambrecht

Büttel 21

Am Donnerstag, 40 Tage nach Ostern, wird Christi Himmelfahrt begangen. Noch heute ist in vielen Kirchen im Deckengewölbe das „Heiliggeistloch“ zu sehen. Am Himmelfahrtstag wurde darunter ein Tisch mit Blumen und Kerzen aufgestellt, in der Mitte stand eine Figur des auferstandenen Christus mit der Osterfahne. Während der Nachmittagsandacht wurde diese Figur dann mit einem Strick nach oben durch das Heiliggeistloch gezogen. So wurde die Himmelfahrt Christi allen Gläubigen anschaulich gemacht. *** …
Verbandsgemeinde

Am Vatertag ins Kohlbachtal

Coronabedingt wird der „Vatertag“ an Christi Himmelfahrt nicht so ausgelassen wie üblich gefeiert werden können, angesichts der Abstandsregeln, die eingehalten werden müssen und dem vorgeschriebenen Mund- und Nasenschutz. An der ursprünglichen Form der einstigen Herrenpartien, der Wanderung durch den Mai, hat sich viel geändert. Dennoch haben sich die meisten Ausflugsgaststätten und Hütten im Pfälzerwald auf die aktuelle Situation eingestellt und begrüßen die …
Verbandsgemeinde

Gaststätten und ihre Gäste im Tal halten sich an Auflagen

Ordnungsamt kontrolliert und hat keine Auffälligkeiten festgestellt Nachdem gastronomische Betriebe unter Auflagen seit dem 13. Mai wieder öffnen konnten, muss das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Kontrollen durchführen. Die meisten der 29 Gaststätten im Tal wurden bereits überprüft, sieben sind noch geschlossen bzw. bieten nur Straßenverkauf an. Kontrolliert wurden auch Hütten auf Verbandsgemeinde-Gemarkung soweit sie geöffnet haben. Im Ordnungsamt der Verbandsgemeinde sind zwei …
Verbandsgemeinde

MiteinanderCafé bleibt bis auf weiteres geschlossen

Family-Day 2020 kann leider nicht stattfinden Auch die örtliche ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Tal ist von der Coronakrise betroffen. „Leider können wir bis auf weiteres kein MiteinanderCafé stattfinden lassen“ teilt Dr. Nina Winter der Talpost mit. Die Räumlichkeiten im evangelischen Gemeindehaus sind sehr klein und normalerweise der nutzbare Raum zum Café „proppenvoll“. „An Abstand halten ist hier leider nicht zu denken“. „Wir wissen leider …
Verbandsgemeinde

15 Kradfahrer missachteten Durchfahrtsverbot

Auch am Sonntag-Vormittag, 17. Mai nutzten viele Motorradfahrer das schöne Wetter, um eine Motorradtour zu unternehmen. Hierbei missachteten viele Motorradfahrer das bestehende Durchfahrtsverbot für Krafträder der L499 zwischen Johanniskreuz und Frankeneck. Bei einer Durchfahrtskontrolle wurden innerhalb von zwei Stunden 17 Motorradfahrer kontrolliert. 15 dieser kontrollierten Verkehrsteilnehmer konnten keine Ausnahmegenehmigung vorweisen, die Fahrzeugführer erwartet nun ein Verwarnungsgeld von 50 Euro. …
Verbandsgemeinde

15. Lambrecht Classic abgesagt

Der MC Lambrecht hat seine 15. Lambrecht Classic, die für den 28. Juni 2020 geplant war, als Folge der Corona-Pandemie abgesagt. Mit dem Dank an alle, die in der Vorbereitung tätig waren, ist der Aufruf verbunden, sich für die nächste Lambrecht Classic am 4. Juli 2021 ebenfalls zu engagieren.
Verbandsgemeinde

Tal-Konzept „Wald, Holz, Stolz“ wird gefördert

In ihrem ersten Auswahlverfahren 2020, das situationsbedingt im Umlaufverfahren stattfand, hat die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Pfälzerwald plus zwei neue Projekte zur Förderung ausgewählt Mit 120 Punkten erreichte das Projekt „Strohballenhaus am Kaiserbach“ des Vereins Lobby für Kinder e.V. den ersten Platz und kann eine LEADER-Förderung in Höhe von 150.000 € beantragen um die Errichtung des komplett barrierefreien Naturerlebniszentrums als integrative Begegnungsstätte …
Lambrecht

Auto in falsche Hände gegeben

Eine Lambrechterin hatte ihr Fahrzeug Mitte März vertrauensvoll in die Hände eines Bekannten gegeben, um es reparieren zu lassen. Mit der Stümperhaftigkeit der Ausführungen und den dadurch drohenden Gefahren hatte die Dame wohl nicht gerechnet, teilte die Polizei mit. Zunächst wurde sie mehrfach hingehalten, weil angeblich neue Mängel am Fahrzeug zum Vorschein gelangt sein sollten. Nachdem sie den PKW endlich zurückerhalten hatte, das Fahrzeug jedoch in der Folge eigenartige Geräusche …
Lambrecht

Drei Fahrzeugantennen entwendet

Zwischen dem 16. Mai, 23:00 Uhr und dem 17. Mai, 09:00 Uhr, schraubte ein bis dato unbekannter Täter an drei in der Hauptstraße geparkten Fahrzeugen die Antennen ab und entwendete diese. Zeugen, die Hinweise zum Täter machen können, werden gebeten sich mit hiesiger Dienststelle in Verbindung zu setzen.
Lambrecht

Feuerwehr auf Marderfang

Die Feuerwehr Lambrecht wurde am Dienstagmorgen um 6:40 Uhr zu einer Tierrettung in die Bahnhofstraße in Lambrecht alarmiert. Ein Passant fand dort einen verletzten Marder und verständigte die Feuerwehr. Diese fing das Tier mittels einer Tiertransportbox ein und übergab es dem Tierarzt zur weiteren Behandlung.

Ein besonderes Naturereignis

Lambrecht

Ein besonderes Naturereignis

Sumpf-Haubenpilz: Pilz, der im Wasser des Pfälzerwaldes wächst Das „Rätsel“ ist gelöst. Das „seltsame“ Gebilde, das Naturfreund Wolfgang Mildner am Rand des Lambrechter Klosterwaldes entdeckte - veröffentlicht in der Ausgabe 20/2020 der Talpost - ist ein …
Sumpf-Haubenpilz: Pilz, der im Wasser des Pfälzerwaldes wächst Das „Rätsel“ ist gelöst. Das „seltsame“ Gebilde, das Naturfreund Wolfgang Mildner am Rand des Lambrechter Klosterwaldes entdeckte - veröffentlicht in der Ausgabe 20/2020 der Talpost - ist ein …

Hochzeit in der Corona-Zeit

Lambrecht

Hochzeit in der Corona-Zeit

Junges Paar wurde vom Pfarrer-Ehepaar Schöps getraut Gut neun Wochen lang konnte kein Gottesdienst in der ehem. Klosterkirche in Lambrecht gefeiert werden, doch nach der Aufhebung der Sperre im Rahmen der Corona-Pandemie konnte unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln erstmals wieder am Samstag eine Hochzeit …
Junges Paar wurde vom Pfarrer-Ehepaar Schöps getraut Gut neun Wochen lang konnte kein Gottesdienst in der ehem. Klosterkirche in Lambrecht gefeiert werden, doch nach der Aufhebung der Sperre im Rahmen der Corona-Pandemie konnte unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln erstmals wieder am Samstag eine Hochzeit …

Die rote Farbe des späten Frühlings

Lambrecht

Die rote Farbe des späten Frühlings

Der Klatschmohn ist seit der Jungsteinzeit bei uns zuhause Eigentlich ist die Hauptblütezeit des Klatschmohns bereits im Frühjahr, nämlich im Mai und Juni. Dennoch gilt er als einer der Sommerbegleiter schlechthin. Sobald der Klatschmohn blüht, hat endgültig die helle und warme Zeit des Jahres begonnen. …
Der Klatschmohn ist seit der Jungsteinzeit bei uns zuhause Eigentlich ist die Hauptblütezeit des Klatschmohns bereits im Frühjahr, nämlich im Mai und Juni. Dennoch gilt er als einer der Sommerbegleiter schlechthin. Sobald der Klatschmohn blüht, hat endgültig die helle und warme Zeit des Jahres begonnen. …

Most-Waage auf den Bohnenäckern

Lambrecht

Most-Waage auf den Bohnenäckern

Handwerklich gestaltete „Oechsle-Waage“ zur Saft-Herstellung „Nun können wir feststellen, wenn das Obst seine volle Reife hat“ beschrieb Wolfgang Mildner spaßhalber die neueste Kreation einer „Oechsle-Waage“, die an einem Baum auf der Streuobstwiese Bohnenäcker in …
Handwerklich gestaltete „Oechsle-Waage“ zur Saft-Herstellung „Nun können wir feststellen, wenn das Obst seine volle Reife hat“ beschrieb Wolfgang Mildner spaßhalber die neueste Kreation einer „Oechsle-Waage“, die an einem Baum auf der Streuobstwiese Bohnenäcker in …

Ausbau der östl. Luhrbachstraße nach Plan

Lambrecht

Ausbau der östl. Luhrbachstraße nach Plan

Keine zeitliche Verzögerung trotz Corona-Pandemie Folgen der Corona-Pandemie hatten auch den Ausbau der östlichen Luhrbachstraße in Lambrecht getroffen, als aus Gesundheitsgründen zunächst die von den Stadtwerken Lambrecht geplanten Hausanschlüsse nicht durchgeführt werden konnten. Zu Beginn …
Keine zeitliche Verzögerung trotz Corona-Pandemie Folgen der Corona-Pandemie hatten auch den Ausbau der östlichen Luhrbachstraße in Lambrecht getroffen, als aus Gesundheitsgründen zunächst die von den Stadtwerken Lambrecht geplanten Hausanschlüsse nicht durchgeführt werden konnten. Zu Beginn …
Überörtlich

Bürgerbeteiligung in Frage gestellt

Leserbrief zur Errichtung von Lärmschutzwänden bei Frankeneck, Lambrecht und Dörrental Es ist schön, dass es endlich mit dem Schutz der vom Bahnlärm betroffenen Bürger der Verbandsgemeinde Lambrecht vorangeht. Allerdings spiegelt sich hier mal wieder eine „Basta-Entscheidung“ wider, welche bereits durch Heiner Geißler anlässlich seiner Schlichtungstätigkeit beim Projekt „Stuttgart 21“ als ein Relikt des vorherigen Jahrhunderts bezeichnet wurde. Denn …