Titel Logo
Talpost
Ausgabe 21/2021
Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wahl zur Landessynode

Vertreter der Bezirkssynode Neustadt in die Landessynode gewählt – Zwei Erstazmitglieder aus der Verbandsgemeinde Lambrecht

Am 21. Mai wählten die Bezirkssynoden der 15 Kirchenbezirke der Ev. Kirche der Pfalz die Mitglieder der Landessynode. Die Landessynode ist als kirchliche Volksvertretung die Inhaberin der Kirchengewalt. Zu den Aufgaben der Landessynode gehören die Wahl der Kirchenpräsidentin bzw. des Kirchenpräsidenten und der Oberkirchenräte. Die Landessynode beschließt den Haushalt der Pfälzischen Landeskirche, sie erlässt Gesetze, ändert sie ab oder hebt sie auf und sie prüft die Amtsführung der Kirchenregierung und des Landeskirchenrats. Darüber hinaus kann sie „über alle Angelegenheiten der Landeskirche beraten und beschließen“.

Die Landessynode arbeitet neben dem Plenum in Ausschüssen, die eigene Schwerpunkte haben. Die Zahl der zu wählenden Landessynoden richtet sich nach den Gemeindegliederzahlen des Kirchenbezirks. Als viertgrößter Kirchenbezirk der Landeskirche ist der Kirchenbezirk Neustadt mit einer geistlichen Synodale bzw. einem geistlichen Synodalen und drei weltlichen Synodalen in der Landessynode vertreten. Neben den Synodalen werden auch jeweils ein erster und zweiter persönlicher Vertreter bzw. persönliche Vertreterin gewählt.

Als Vertreter der Bezirkssynode Neustadt wurden in die Landessynode gewählt:

Weltliche Mitglieder: Fabian Forsch, Kirchengemeinde Gimmeldingen; Natalie Dernberger, Kirchengemeinde Freimersheim-Kleinfischlingen-Großfischlingen; Frank Armbruster, Stiftskirchengemeinde Neustadt.1. Ersatzleute: Ulrike Krakehl, Kirchengemeinde Hambach; Walter Duffing, Martin-Luther-Kirchengemeinde Neustadt; Eberhard Dittus, Martin-Luther-Kirchengemeinde Neustadt. 2. Ersatzleute: Tabea Döll, Kirchengemeinde Lambrecht-Lindenberg; Ruth Kerth, Kirchengemeinde Mußbach; Matthias Schorer, Kirchengemeinde Haßloch.

Geistliche Mitglieder: Pfarrerin Christine Schöps, Krankenhauspfarramt Neustadt; 1. geistliches Ersatzmitglied: Pfarrer Martin Groß, Kirchengemeinde Lambrecht-Lindenberg; 2. geistliches Ersatzmitglied: Pfarrer Arnd Schnörr, Kirchengemeinde Mußbach.