Titel Logo
Talpost Lambrecht
Ausgabe 21/2022
Stadt Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wanderung durch den Bienwald

Die Wanderer an der Schutzhütte der Hagenbacher Rentner

Auf ebenen Wegen zur Bienwaldhütte

(jb) Am vergangenen Sonntag wanderten die NaturFreunde Lambrecht von Berg durch den Bienwald nach Kandel. Dieses Waldgebiet bildet eine Ebene, die sich nahezu unmerklich von Westen nach Osten neigt. Die höchste Erhebung ist der 133 m hohe Ratzenbuckel, westlich von Büschelberg. Mit der S- und Regionalbahn fuhren die Wanderer zum Ausgangspunkt ihrer Wanderung. Nach 1,5 km Wanderstrecke erreichten die Teilnehmer den Waldrand des Bienwaldes. Kaum im Wald eingetaucht wurden sie von vielfältigem Vogelgezwitscher und dem Ruf des Kuckucks begrüßt. Auf ebenen Wegen gelangten die Wanderer zur Schutzhütte der Hagenbacher Rentner, an der die Rucksackrat eingelegt wurde. Der weitere Wanderweg führte sie durch Mischwald zum nächsten Ziel der Wanderung, das Naturfreundehaus „Bienwaldhütte“ der Ortsgruppe Kandel. Hier kehrten die Wanderfreunde zur Rast ein um dann gestärkt, am Schwanenweiher vorbei, zum Bahnhof Kandel zu wandern. Alle waren sich wieder einig in geselliger Runde einen schönen Tag verbracht zu haben.