Titel Logo
Talpost
Ausgabe 40/2020
Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Klärschlamm-Entsorgung teurer

In der Verbandsgemeinde fallen pro Jahr ca. 800 Tonnen Klärschlamm an, die bisher weitgehend landwirtschaftlich verwertet wurden. Nach der Änderung der Düngemittelverordnung ist diese Art der Verwendung nicht mehr statthaft. So muss sich die Verbandsgemeinde der kommunalen Klärschlammverwertung anschließen. Als einzige Alternative ist heute die thermische Verwertung als Mitverbrennung möglich. Der Verbandsgemeinderat stimmte trotz der Mehrkosten von rund 5.000 Euro einstimmig zu.