Titel Logo
Talpost
Ausgabe 41/2021
Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Juz-Aktivitäten trotz Corona-Einschränkungen

Rückblick und Herbstferien-Programm – Hoffen auf baldige Indoor-Veranstaltungen

Über die Sommerzeit war die Offene Jugendarbeit weiterhin in der Regel Outdoor unterwegs mit vielfältigen Angeboten wie Waldabenteuer, Fahrradparcours, Diabolo-Workshops, Jugendcafé im Schulhof usw. Dazu kamen Ausflüge an mehreren Tagen in den Zoo Karlsruhe oder den Kletterpark Kandel. Alle Angebote waren gut besucht.

Nach dem Ende der Sommerferien wurde allen Grundschulen ein Juz-Spiel- und Spaß-Parcours angeboten, der überall dankbar angenommen wurde. Fast täglich war das Juz-Team in den zurückliegenden Wochen mit dem Parcours unterwegs und aktiv. Allen, Kindern, Lehrern und Juz-Team, hat das sehr viel Freude gemacht. Für die Offene Jugendarbeit sind solche Aktivitäten besonders wichtig, um den Kontakt besonders zu Kindern und Jugendlichen aufrecht zu erhalten.

Nun steht das Herbstferienprogramm an. In der ersten Woche für alle ab der 5. Klasse mit Ausflügen in den Kletterpark Kandel (nach wie vor ein Renner) und zudem evtl. Fußballgolf in Kandel oder Dirmstein und weiteren Angeboten. Aktuelles dazu auf der Juz-Homepage. In der zweiten Woche freut sich das Juz-Team auf fünf aktive Tage mit Kindern aus den Grundschulen, täglich von 8-14.30 Uhr, mit

vielfältigen Programmpunkten.

Nach den Herbstferien sind auch (endlich) wieder Indoor-Aktivitäten in den Kinder- und Jugendtreffs in Planung, allerdings abhängig von der Corona-Entwicklung. Selbstverständlich gelten immer die aktuellen Corona-Regeln und ein Corona-Schutz- und Hygieneplan liegt jeweils vor.