Titel Logo
Talpost
Ausgabe 50/2020
Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fischereirechte am Speyerbach und Hochspeyerbach

Die Fischereigenossenschaft Verbandsgemeinde Lambrecht verpachtet die Fischerei für zwölf Jahre neu. Speyerbach und Hochspeyerbach sind in die fünf Lose unterschiedlicher Längen aufgeteilt: Speyerbach, Los 1: Einmündung Helmbach-Brücke bis Schutz Breitenstein, 2.100 m, Pacht 189,00 €/Jahr; Speyerbach, Los 2: Schutz Breitenstein bis Wehr Erfenstein (Werksschutz Laubscher), 2.500 m, Pacht 225,00 €/Jahr; Speyerbach, Los 3: Wehr Erfenstein (Werksschutz Laubscher) bis Wehr Sattelmühle, 2.400 m, Pacht 216,00 €/Jahr; Speyerbach/Hochspeyerbach, Los 4: Speyerbach: Schutz Sattelmühle bis Kreuzbrücke und Hochspeyerbach von Kreuzbrücke bis Bahnbrücke hinter Morschbrücke, 7.600 m, Pacht 684,00 €/Jahr; Hochspeyerbach, Los 5: Bahnbrücke zwischen Morschbach und Parkettfabrik vor Weidenthal bis Gemarkungsgrenze Weidenthal/Frankenstein, 5.500 m, Pacht 495,00 €/Jahr. Bewerbungen nimmt die Verbandsgemeinde bis 15. Januar 2021 entgegen. Die Ausschreibung ist auf Bieter mit Wohnsitz Rheinland-Pfalz beschränkt. Nach vorheriger Terminabstimmung sind auch Besichtigungen der Pachtgewässer möglich. Kontakt: (06325) 181110 oder (06328) 234, E-Mail pia.neumann@vg-lambrecht.de