Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 10/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Landesfilmfestival BDFA

Mit dem Film „Wenn Steine sprechen“, errang der Vorsitzende des Film-Foto-Club Enkenbach, Rainer Rohé, beim Landesfilmfestival des BDFA einen 2. Preis. Eindrucksvoll dokumentiert der Film, die Arbeit und den Umgang der Künstler, mit Gesteinsbrocken von mehreren Tonnen Gewicht beim Bildhauersymposium 2020. Mit diesem Preis verbunden ist eine Weitermeldung zum Bundesfilmfestival de „Dokumentarischer Film“ in Fuldabrück. Rainer Rohé errang bereits mehrere Erfolge bis hin zur Bundesebene. Unter der Leitung von Josef Bast, hatte die aus insgesamt 5 Personen bestehende Jury die Qual der Wahl. Ihnen lagen 16 Filmen von Mitgliedern des Bundes Deutscher Film Autoren zur Bewertung vor.

Mit Filmtitel: „Das grüne Gold“, ein Film über die Teegewinnung in Sri Lanka, „Salzgewinnung“ im Süden Senegals, „Sommer auf Südgeorgien“ und „Wenn Steine sprechen“ spannten die Autoren einen großen Bogen der Kategorien Dokumentar - Natur- und Fictionsfilm.

In seiner Schlussansprache betonte der Landesvorsitzende Jürgen Baquet die außerordentliche Qualität der Filme. Man habe sich bemüht eine gerechte Beurteilung abzuliefern. Den Autoren dessen Werke weitergemeldet wurden, wünschte er viel Erfolg auf der Bundesebene.