Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 10/2021
Aus Stadt und Land
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Westpfalz-Klinikum nimmt neue Abstrichstelle in der Innenstadt in Betrieb

Antigen-Schnelltests für Kita- und Schulpersonal in den Räumen der „Alten Eintracht“

Kaiserslautern - Ab Freitag, 5. März, betreibt das Westpfalz-Klinikum eine Abstrichstelle im Veranstaltungsraum der „Alten Eintracht“ in Kaiserslautern. Hier werden anlasslose Antigen-Schnelltests für Kita- und Schulpersonal angeboten. Darüber hinaus kann das Gesundheitsamt bei möglichen Ausbruchsgeschehen Abstriche, die durch das Personal des Westpfalz-Klinikums entnommen werden, in Auftrag geben.

„Dem Wunsch nach der Einrichtung einer Abstrichstelle im Herzen der Stadt sind wir gerne nachgekommen. Unser aller Ziel ist es, die Corona-Krise schnellstmöglich in den Griff zu bekommen. Hierzu leisten wir seit Beginn der Pandemie gerne unseren Beitrag“, sagt Geschäftsführer Peter Förster. „Die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten ist nach wie vor vorbildlich, deshalb ist der Betrieb des Testcenters der Stadt und der Betrieb unserer Abstrichstelle im selben Gebäude sehr sinnvoll“ ergänzt Förster.

Die Abstrichstelle hat montags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet.

Die „Alte Eintracht“ ist für die Testpersonen nur fußläufig über die Unionstraße zu erreichen. Parkplätze stehen im nahegelegenen Altstadtparkhaus oder im Parkhaus des Pfalztheaters zur Verfügung.