Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 17/2021
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachrichten der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Straßenbau K 40, L 389

Nach Mitteilung des LBM soll die K40, die Strecke zwischen Otterbach und Morlautern noch vor dem Ausbau der Otterstraße saniert und als Umleitungsstrecke ertüchtigt werden. Die Submission für den Ausbau der K40 erfolgt am 03.05.21. Als Bauzeit sind rund 2 Monate vorgesehen.

Ab Oktober 2021 ist die Sanierung der L 389 in Otterbach und der freien Strecke nach Otterberg vorgesehen. Weiterhin wird noch angestrebt die Sanierung der Stützmauer an der K 40 in Otterbach umzusetzen. Hier sind allerdings noch planerische und baurechtliche Angelegenheiten zu klären.

Daher ist folgende zeitliche Reihenfolge der Baumaßnahmen angedacht:

-

ca. Juni/Juli 2021: Ausbau der K 40 zw. Otterbach und Kreisgrenze

-

Bauzeitfenster August/ September 2021: Sanierung der Stützmauer an der K 40 in Otterbach

-

Ab Oktober 2021: Beginn der Sanierung der L 389 Otterbach

Otterberg: Alte Schmiede

Wie im letzten Jahr berichtet wird die Alte Schmiede in Otterberg, deren oberes Stockwerk baufällig war, saniert. Derzeit wird die Außenhaut, die aus Metallplatten besteht, installiert. Der Stadtrat Otterberg hat in den letzten Monaten die Bemusterungen für den Innenausbau vorgenommen, so dass mit einer Fertigstellung in diesem Jahr gerechnet werden kann.

Otterberg: Bau Gästehaus

Im Dezember 2020 wurde dem Stadtrat in Otterberg ein Konzept für die Errichtung eines Gästehauses mit 20 Betten am Wallonenhof vorgestellt. Die Stadt Otterberg hat das touristische Konzept des naturnahen, ressourceneffizienten und umweltbewussten Gästehauses begrüßt. Der Stadtrat hat daher beschlossen bei der Verbandsgemeinde die Änderung des Flächennutzungsplanes für diesen Bereich zu beantragen. Gleichzeitig soll ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden.

Weiteres Schnelltestzentrum in der Verbandsgemeinde

Nach Einführung von Selbsttests in den Schulen standen Schulleiter und Eltern plötzlich vor der Frage, was sollen wir tun, wenn ein Selbsttest positiv ist. Die Richtlinien sehen vor, dass dann ein POC Antigen-Test in einem Schnelltestzentrum durchzuführen ist.

Im Umfeld der Grundschule Otterberg haben sich engagierte Eltern gefunden, die für die Verbandsgemeinde ein weiteres kommunales Schnelltestzentrum in den Morgenstunden dienstags bis freitags von 08:30 bis 10 Uhr in der Stadthalle Otterberg betreiben. An dieses Testzentrum können nun alle Schulen die Eltern bzw. Schüler verweisen, wenn morgens ein Selbsttest ein positives Ergebnis anzeigt. Herzlichen Dank an die Helfer.

Die Verbandsgemeinde hat inzwischen über 100 ehrenamtliche Helfer in ihren Schnelltestzentren eingesetzt. Es ist einfach toll, was wir für engagierte Menschen wir bei uns in der Verbandsgemeinde haben. Man kann sich nicht genug dafür bedanken.

Sonnenuhr

Nachdem sich das Wetter endlich gebessert hat, können die Arbeiten an der Sonnenuhr fortgesetzt werden. Inzwischen ist die Wellnessliege aufgebaut und die Schilderrahmen montiert. In den nächsten zwei Wochen soll auch die Blumenwiese ausgesät werden.

Tipp von mir: Sporthelden des Jahres:

Nehmen sie auf jeden Fall an der Wahl für die Sporthelden des Jahres teil:

Aus unserer Verbandsgemeinde sind zwei Sporthelden nominiert. Der SV Katzweiler für seinen unglaublich erfolgreichen Coronalauf und auch das Femlouge Studio in Otterberg mit ihren erfolgreichen und motivierenden Onlinekursen. Also teilnehmen und abstimmen bis 9. Mai bei der Rheinpfalz Aktion.

Ich drücke beiden fest die Daumen.

Das Video zu den Nachrichten der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg finden Sie online unter Wochenblatt-Reporter, auf der Facebook- und Youtube Seite der VG Otterbach-Otterberg sowie auf der Homepage.