Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 20/2020
Aus Stadt und Land
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Alt und Jung – auch aus der Ferne gut miteinander

Um die Generationen auch in den Abstandszeiten von Corona zusammen zu bringen, möchten wir gerne regelmäßig ein klassisches Kochrezept und ein, vielleicht vergessenes, Spiel für Coronazeiten empfehlen. Eigene Ideen können Sie gerne weiterleiten an: gutlebenimalter@kaiserslautern-kreis.de oder an die Kreisverwaltung Kaiserslautern, Kreisjugendpflege, Fischerstr. 12, 67655 Kaiserslautern

Rezept: Wasserspatze

· 3 Eier

· 150ml Wasser

· 250g Mehl

· 1 Prise Salz

· Aus allen Zutaten einen Teig herstellen und löffelweise in kochendes Wasser gleiten lassen. Wenn die Spatzen oben schwimmen, mit dem Schöpflöffel herausnehmen.

· Am Schluss etwas Margarine zerlaufen lassen und Semmelbrösel oder Brötchenwürfel darin schwenken. Anschließend auf den Wasserspatzen verteilen.

· Dazu passt eingelegtes Obst oder Apfelbrei.

Spiel: Gummitwist

Ein ca. 4 Meter langes Gummi wird um die Füße zweier Teilnehmer gespannt und gedehnt, in Coronazeiten um zwei Stühle. Ein dritter Mitspieler hüpft nun in, auf oder zwischen diesem Gummiband in vorher verabredeten Rhythmen. Begeht er einen Fehler, so ist der Nächste an der Reihe. Gelingt ihm der fehlerfreie Ablauf, so wird der Schwierigkeitsgrad erhöht. Als Fehler gelten: Ein Gummi berühren, obwohl das nicht gestattet ist, oder mit den Füßen auf einem falschen Gummi landen, oder an einem Gummi „hängen bleiben” oder sich verheddern, oder mit den Fußspitzen ein anderes Gummi berühren, oder einen Sprung auslassen, oder die vordefinierte Reihenfolge von Sprüngen nicht einhalten, oder im falschen Feld landen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, wird das Gummiband immer höher gespannt, so dass große Sprünge erforderlich sind. Auch eine Verengung der Beinstellung und somit eine Verkleinerung des mit den Füßen zu berührenden Trefferfeldes trägt zur Erschwernis bei. Bei der Höhenvariante unterscheiden die Teilnehmer hauptsächlich 5 Stellungen: Knöchel - Wade - Knie - Unterpo und Hüfte. Dabei wird das Band jeweils um die bezeichnete Stelle geschlungen, entsprechend in Corona am Stuhl weiter hoch geschoben.

aus: http://www.langenbach-info.de/Brauchtum/Spiele/spiele.html