Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 21/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einweihungsfeier des neuen Spielplatzes in der KiTa Schallodenbach

„Was lange währt, wird endlich gut!“

Diese Aussage passte sehr gut zum feierlichen Anlass in der katholischen KiTa Regenbogenland in Schallodenbach.

Nach mehreren Monaten der Organisation und Planung sowie knapp zwei Monaten intensiver Bauarbeiten, hatte das Warten aller Kinder und Erzieherinnen endlich ein Ende!

Am Freitag, den 10. Mai 2019, wurde der neugestaltete Spielbereich mit einer kleinen Einweihungsfeier bei strahlendem Sonnensein offiziell eröffnet.

Die Feier wurde mit einem Begrüßungslied der KiTa-Kinder und ein paar Dankesworten von der Leitung, Frau Afina Trobsch und dem Herrn Pfarrer Achim Dittrich eröffnet. Die Vorschulkinder packten einen Glückskoffer mit lauter Momenten und Eindrücken, die sie persönlich glücklich machen und verdeutlichten somit, was für sie Glück bedeutet.

Lieder wie „Wenn du glücklich bist, dann klatsche in die Hand“ und unser eigens verfasster „Regenbogenlandsong“ untermalten die kleine Feier.

Nach der Weihung des Spielplatzes durch Herrn Pfarrer Dittrich war es dann endlich soweit. Gemeinsam mit dem Pfarrer, der Kitaleitung und der Vorsitzenden des Elternausschusses, Frau Sarah Walter, durften 3 Kinder das Band zum Spielplatz feierlich durchtrennen.

Mit großer Freude wurde der lang ersehnte Spielplatz von allein KiTa-Kindern erstürmt und mit Spaß und Begeisterung bespielt.

Bei anschließendem Angebot von Kaffee und Kuchen, Brezeln sowie Kaltgetränken, welches durch den Förderverein der KiTa organisiert wurde, bot sich allen Gästen die Möglichkeit, den Nachmittag in einer geselligen Runde ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns über eine gelungene und gut besuchte Feier und danken dem Förderverein für die gute Bewirtung und den Eltern für die zahlreichen Kuchen- und Brezelspenden.

Ein besonderer Dank gilt der Garten- und Landschaftsbaufirma Ludwig sowie dem Architekten Herrn Jo Weber, die stets ein offenes Ohr für unsere Wünsche und Bedenken hatten und keine Mühe scheuten, diese Anregungen auch in die Tat umzusetzen.

Gemeinsam wurde etwas Wunderbares für unsere Kinder geschaffen, Vielen Dank dafür!