Titel Logo
Stadt- und Land-Kurier
Ausgabe 23/2021
Verbandsgemeinde Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachrichten der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Crowd-Funding Solarkühlschrank

Mit einem ungewöhnlichen Projekt möchte die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg die Region für Wanderungen und Ausflüge attraktiver machen: Zwei Solarkühlschränke sollen an ausgewählten Plätzen in der Region erfrischende Getränke bereithalten – realisiert durch Crowdfunding.

Die Idee: Besonders in der Coronazeit hat die eigene Region an Bedeutung gewonnen. Spaziergänge, Wanderungen und Ausflüge erfolgen in der eigenen Heimat. Bei tollem Wetter einfach spontan loslaufen und die wunderschöne Natur genießen, das gelingt schon jetzt. Was als besonderes Highlight häufig fehlt, ist am Ende der Strecke eine Möglichkeit zum Einkehren, sprich: ein kühles Getränk.

Zwei Solarkühlschränke schaffen Abhilfe: An zwei besonders schönen Plätzen in der Natur halten sie künftig gekühltes Wasser, Saft, Limonade und alkoholfreies Bier bereit, bestückt durch Kümmerer. Die Solarkühlschränke sind dabei so konzipiert, dass sie den Strom zum Kühlen mittels Sonnenenergie generieren. Für die Deckung der Unkosten für die Getränke ist eine gesicherte Kasse vorgesehen.

Alleine können wir die Solarkühlschänke nicht umsetzen. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung! Über Crowdfunding können Sie auch mit kleinen Spendensummen bei der Realisierung helfen. Bei dieser „Schwarmfinanzierung“ unterstützen viele Interessierte das Vorhaben und erhalten im Gegenzug je nach beigetragener Summe eine kleine Gegenleistung als Dankeschön, etwa ein Picknick, eine Planwagenfahrt oder sogar eine namentliche Nennung auf dem Kühlschrank.

Unser Projekt ist angelaufen und läuft bis 15. Juli. Sie finden es unter: https://www.startnext.com/solarfridge

Schauen Sie gerne vorbei! Auf unserer Homepage und bei Facebook halten wir Sie auf dem Laufenden. Fragen beantworten wir gerne unter Tel. 06301-607102 oder per Mail an solarkuehlschrank@vgo-o.de

Besucherlenkung Sonnenuhr

Die Sonnenuhr auf dem Reiserberg lockt zahlreiche Besucher an. Aus diesem Grund haben wir ein Konzept für eine Besucherlenkung erstellt und wollen Parkplätze und zusätzliche Wanderrouten ausweisen. Die umliegenden Ortsgemeinden haben inzwischen dem Konzept zugestimmt, sodass wir einen Förderantrag stellen können.

Neue Homepage

Nach der Fusion hatten wir für die Verbandsgemeinde eine neue Homepage erstellt. Nun sieben Jahre später hat sich die Technik weiterentwickelt und bietet neue Möglichkeiten der Darstellung. Wir haben die letzten Monate genutzt und unsere Seiten aktualisiert und mit neuem Leben erfüllt. Sie finden nicht nur aktuelle Nachrichten und Hinweise auf unserer Seite, sondern auch viele Informationen zu Freizeit und Tourismus, Klimaschutz, Bauen und vieles mehr. Über unser Portal können sie direkt auch Grillhütten und Bürgerhäuser buchen.

Stromausfall – Was dann?

In den letzten Monaten kam es vereinzelt zu Stromausfällen in Orten der Verbandsgemeinde. Dies kann verschiedene Ursachen haben wie beispielsweise Gewitter, im Winter starker Schneefall oder technische Defekte. Dadurch sind teils massive Einschränkungen im tagtäglichen Leben möglich. Weiter besteht die Möglichkeit, dass das Telefon gestört wird, wenn zum Beispiel bei Tiefbauarbeiten ein Telefonkabel zerstört wird.Da es immer mehr sogenannte VoIP-Telefonanschlüsse gibt, kann während eines Stromausfalls auch das Telefon nicht funktionieren. Auch die Basisstationen der Mobilfunknetze haben nur einen begrenzten Batteriepuffer. Daher besetzt die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg in den betroffenen Ortsgemeinden bestimmte Anlaufpunkte, wenn der Stromausfall oder die Telefonstörung länger als 30 Minuten andauern sollte. In der Regel sind es die Feuerwehrgerätehäuser oder Plätze bei Dorfgemeinschafthäusern. Die Liste finden sie auf der Homepage der Feuerwehr. Diese Anlaufpunkte werden für die Absetzung eines Notrufs eingerichtet. Das bedeutet, dass ein Hilfeersuchen über Funk an die Polizei, den Rettungsdienst und die Feuerwehr weitergeleitet werden kann.

Die Aussichts-App Sonnenuhr

Sie stehen auf dem Reiserberg und staunen über die Aussicht und fragen sich, welche Hügel sie bei dem 360 Grad Rundumblick in der Umgebung eigentlich alle sehen?

Was wir bisher noch nicht bekannt gegeben haben, dass wir im Rahmen eines Förderprojektes auch eine App für die Sonnenuhr mitentwickeln lassen. Mit dieser App, die sich derzeit noch in der Entwicklung befindet, kann man die wichtigsten Landmarken erkennen. Vom Reiserberg hat man teilweise eine Sicht bis in den Hundsrück zum Erbes- und Idarkopf, zum Drachenfels bei Bad Dürkheim oder auch tief in den Pfälzerwald hinein. Wir hoffen, dass diese neue App bis zur Einweihung der Sonnenuhr fertig ist.

Diese Nachrichten können sie sich auch auf dem YouTube Nachrichtenkanal der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, auf Facebook oder auch im Offenen Kanal Kaiserslautern im Fernsehen anschauen.